Medizintechnik-Zulieferer präsentieren sich im Oktober in Shanghai

International companies present medical device technology at CMEF fair.

Physik Instrumente (PI), FISBA AG, IVAM

IVAM-Gemeinschaftsauftritt auf der CMEF

Die China International Medical Equipment Fair (CMEF) gilt als führende Medizintechnikmesse im asiatisch-pazifischen Raum. Nach der erfolgreichen Premiere im Frühjahr 2019 präsentiert der IVAM Fachverband für Mikrotechnik erneut einen Gemeinschaftsstand für internationale Hightech-Zulieferer auf der Messe in Shanghai.

Die CMEF 2020 wurde vom April auf den 19. bis 22. Oktober verschoben und zählt damit zu den ersten großen internationalen Medizintechnikplattformen, die unter strengen Sicherheitsauflagen wieder stattfinden können. In diesem Jahr nutzen internationale Hightech-Unternehmen, die Vertreter und Partner vor Ort haben, mit IVAM die Gelegenheit, ihre Präsenz im chinesischen Medizintechnik-Markt zu erhöhen.

Die FISBA AG entwickelt kundenspezifische Mikrokameras mit hervorragender Leistung für die minimalinvasive Medizin. Diese Kameras können wenn nötig auch mit einer Beleuchtung kombiniert werden. Das Unternehmen zeigt darüber hinaus hochpräzise Einzellinsen und Verbundelemente für die Systemintegration. Die Mikrolinsen sind in unterschiedlichen Glastypen sowie Formen erhältlich (plan-konvex, plan-konkav und bikonvex). FISBA READYBeam, die neueste Entwicklung von FISBA, bietet eine einfache, kompakte und leistungsstarke Option eines Multiple Source Lasermodules mit integriertem Lasertreiber.

Physik Instrumente (PI) ist ein führender Anbieter von Bewegungs- und Positionierungssystemen sowie von piezokeramischen Aktoren und Sensorkomponenten. Für die Medizintechnik entwickelt das Tochterunternehmen PI Ceramic Komponenten für Anwendungen wie chirurgischen Leistungsultraschall, Verdampfer und implantierbare Baugruppen.

Specialty Coating Systems ist ein führender Anbieter von konformen Parylene-Beschichtungen und -Technologien für die Medizingerätetechnik. Ultradünne, porenfreie SCS Parylene-Beschichtungen sind biokompatibel und biostabil und eignen sich hervorragend als Feuchtigkeits-, Chemikalien- und dielektrische Barriere für empfindliche Komponenten in vielen Branchen.

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik unterstützt als internationales Hightech-Netzwerk Unternehmen und Institute aus aller Welt. Zu den zentralen Aufgaben des Verbandes gehört es, Synergien zu schaffen und die Mitglieder beim Wissensaustausch, bei gemeinschaftlichen Projekten und beim Aufbau von Kontakten untereinander und mit potenziellen Kunden zu unterstützen. Durch zielgerichtetes Technologiemarketing beschleunigt IVAM die Umsetzung innovativer Ideen in marktfähige Produkte.

Weitere Informationen:

https://www.ivam.de/news/ivam_joint_appearance_at_cmef_medical_technology_suppli…

Media Contact

Mona Okroy-Hellweg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Klimawandel verursacht Artensterben im Schwarzwald

Schon heute hinterlässt der Klimawandel in den Mooren im Schwarzwald seine Spuren. Durch steigende Temperaturen und längere Trockenperioden sind dort in den vergangenen 40 Jahren bereits zwei typische Pflanzenarten ausgestorben….

Experiment bildet Elektronentransfer im Molekül ab

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickeln in dem neuen Projekt „Multiskalen Pump-Pump-Probe-Spektroskopie zur Charakterisierung mehrschrittiger Elektronentransferkaskaden“ (kurz: „Multiscale P3S“) eine bisher einzigartige Untersuchungsmethode, um genau unter die Lupe zu…

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close