Marktforschungsmesse "Research & Results 2009" mit über 130 Ausstellern

Ob Markenführung, Innovationsentwicklung, Kundenbindung oder Online-Forschung – zwei Tage lang können Besucher auf der Research & Results 2009 bei freiem Eintritt das gesamte Spektrum zeitgemäßer Marktforschung erleben und sich gezielt zu „ihren“ Themen informieren, Angebote sondieren und effektives Networking betreiben. In diesem Jahr präsentieren über 130 Aussteller ihre Leistungen und zeigen in 90 Workshops praxisorientierte Lösungen. Die einzige Marktforschungsmesse im deutschsprachigen Raum findet am 28. und 29. Oktober in München statt.

Auf der Research & Results 2009 ist das gesamte Leistungsspektrum der Marktforschung vertreten: Markt- und Meinungsforschungsinstitute, Feldorganisationen, Teststudios, Softwareanbieter, Datenerfassungs- und Auswertungsservices, Marktforschungsberater und Verbände.

Besucher können also in überschaubarer Zeit ein breites Spektrum von Ausstellern persönlich kennen lernen, sich über Themen, Lösungen und aktuelle Trends informieren und in zwangloser Atmosphäre Kontakte knüpfen.

Die Top-Themen der Branche werden nicht nur an den Messeständen, sondern gezielt auch in den 90 Workshops vermittelt. An jedem der beiden Messetage finden im Stundentakt sechs Workshops parallel statt. Bei freiem Eintritt reicht die Themenpalette dabei von Markenführung und Marketing-Mix-Faktoren bis hin zu Lifestyle-Analyse und Social Media-Forschung. Der gesamte Themenplan findet sich auf der Website www.marktforschungsmesse.de .

„Fundiertes Wissen über die eigenen Märkte ist mehr denn je der Schlüssel zum geschäftlichen Erfolg. Die Marktforschungsbranche liefert dieses Wissen. Und die Research & Results 2009 eröffnet Besuchern den Zugang dazu mit einem unvergleich breiten Angebot – konzentriert an einem Ort“, sagt Hans Reitmeier, Geschäftsführer des Messeveranstalters.

„Die Research & Results hat sich als führender Branchentreff etabliert – immerhin findet die Messe bereits zum vierten Mal statt“, erklärt Heinrich Fischer, Geschäftsführer des Veranstalters. „Wer an zwei Tagen den Markt sondieren möchte, sei es an den Messeständen, im Expertengespräch oder in den vielfältigen Workshops, für den ist die Marktforschungsmesse ein Pflichttermin“, so Fischer weiter.

„Research & Results 2009“
Termin: 28. und 29. Oktober 2009 im M,O,C München
Eintritt: kostenlos bei Registrierung unter www.marktforschungsmesse.de

Media Contact

Hans Reitmeier presseportal

Weitere Informationen:

http://www.marktforschungsmesse.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer