Leitmesse "China Aging Industry Expo" im April

Nach 15 Jahren der Entwicklung präsentieren sich mittlerweile 300 Austeller aus 15 Ländern und Regionen auf einer Ausstellungsfläche von 23.000m(2).

Gezeigt werden bei CHINA AID die neuesten Produkte und Technologien in den Bereichen Alten- und Krankenpflege, Rehabilitationsmedizin, Gesundheit, assistive Technologien und barrierefreies Bauen.

Neben traditioneller Reha-Ausstattung und Produkten für Senioren finden Sie auch Highlights wie das erste System zur Druckstellenabbildung für die Nutzung direkt am Patientenbett, ein mobiles Gesundheitsindikations-Wearable, Rollstuhlwaagen und ein intelligentes Bausystem für Seniorenwohnungen. Auf der CHINA AID sehen Sie die Zukunft der Aging-Industrie.

Zum Rahmenprogramm der CHINA AID gehören acht Foren und weitere Veranstaltungen zu aktuellen Branchentrends. Der Schwerpunkt beim „5th China International Forum on Aging“ liegt auf der effektiven Ausgestaltung von Angebot und Nachfrage bei Seniorendienstleistungen.

Daneben werden beim „3rd China Forum on Nursing Homes“ verschiedene Betriebsmodelle für Pflegeheime thematisiert. Auch die Premiere des „Smart Care Summit Forum 2015“ findet im Rahmen der CHINA AID statt. Dort werden die Themen Krankheitsvorsorge und -heilung, Gesundheitsmanagement, Langzeitpflege mit Hilfe von intelligenten Wearables, MID und Big-Data-Plattformen vereint.

Als großangelegte Initiative zur Förderung der öffentlichen Gesundheit werden kostenlose Tickets an Besucher verteilt, die sich online registrieren: http://www.china-aid.com/en/gzlogin.php  

Kontakt: Michelle Ma +86-21-6295-7553 mazhiwen@intex-sh.com[mailto:mazhiwen@intex-sh.com]

Web site: http://www.china-aid.com/en/gzlogin.php/

Media Contact

Michelle Ma Intex Shanghai Co., Ltd.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Nachhaltigkeit für marine Räume

Die Forschungsmission „Schutz und nachhaltige Nutzung mariner Räume“ der Deutschen Allianz Meeresforschung (DAM) untersucht Auswirkungen von Nutzung und Wirkung von Schutzkonzepten für Meer und Küste. Zwei Pilotvorhaben und fünf Verbundprojekte…

Angriff auf das Zellskelett des Malaria-Parasiten

Forschenden des IRI Life Sciences der Humboldt-Universität reinigen und charakterisieren Tubulin, einen Einzelbaustein des parasitären Zellskeletts – ein wichtiger Schritt bei der Suche nach neuen Malaria-Medikamenten. Malaria ist eine der…

LKW-Flotten möglichst emissionsarm betreiben

Software für Fuhrparkmanager… Der Navigationssoftwarekonzern HERE übernimmt ein Software-Tool der Migros, das diese gemeinsam mit der Empa entwickelt hat und macht dieses weltweit verfügbar. Mit dem Tool lassen sich die…

Partner & Förderer