Kryobanken – Neue Qualität in der Ablagetechnologie für Biobanken

Basierend auf den Ideen und Entwicklungen am Fraunhofer IBMT der letzten Jahre werden auf der BIOTECHNICA die Serienumsetzungen der Produkte durch die Firmen ASKION, Perma Cryo Technologie und Soventec gezeigt.

Die Geraer Firma ASKION setzt erfolgreich die Fraunhofer IBMT Hauben- und Schleusentechnologie um und bietet teilautomatische Kryotechnik in Form von Entnahmetürmen und Kryoarbeitsplätzen mit integrierten Einfrierautomaten an.

Integriert in diese Plattform sind die neuen elektronischen Probenaufnahmen der Firma Perma Cryo Technologie aus St. Ingbert. Die Proben finden durch die Datenkopplung mit den Kryosystemen der Firma ASKION ihren Weg durch die einzelnen Prozesse und sind bis hin zur Lagerung im Kryotank für den ständigen Zugriff verfügbar.

ChameleonLab steht für das Labor-Informations- und Managementsystem der Firma Soventec, das für die Probendatenverwaltung und den sicheren Zugriff auf die kryotauglichen digitalen Bus- und Speichersysteme verantwortlich ist.

Durch das Zusammenspiel der einzelnen industriellen Lösungen steht damit ein vollständiges System für den Aufbau neuer und die Modernisierung bestehender Kryobanken am Markt bereit.

Besuchen Sie uns und unsere Partner auf der BIOTECHNICA 2009 in Halle 9 Stand D30.

Ihr Ansprechpartner auf der Messe:
Dipl.-Phys. Uwe Schön
Telefon: +49 6897 9071-30
E-Mail: uwe.schoen@ibmt.fraunhofer.de

Media Contact

Annette Maurer idw

Weitere Informationen:

http://www.ibmt.fraunhofer.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durchbruch in Leukämiebehandlung älterer Patienten | Klinische Studie mit Beteiligung des UKU zeigt große Erfolge

Die akute myeloische Leukämie (AML) ist die häufigste akut verlaufende Leukämieform in Deutschland und tritt meist bei älteren Patient*innen auf. Betroffene sprechen oft nur begrenzt auf die bisherigen Standardtherapien an….

Damit Jugendliche sicher Fahrrad fahren

Sportwissenschaftliche Studie: Geschicklichkeitsübungen helfen, Gefahren im Straßenverkehr besser zu erkennen. Kinder und Jugendliche sollen künftig im Straßenverkehr mit größerer Sicherheit Fahrrad fahren – das ist das Ziel des Forschungsprojektes „Vorschulische…

Hannoveraner Physikerteam entwickelt mobilen Schnelltest zur Erkennung von giftigen Blaualgen

Team der Leibniz Universität Hannover ist an einem Projekt beteiligt, das auf große finanzielle Einsparungen bei Wasseruntersuchungen zielt – profitieren sollen Wasserwerke, Kommunen und Badeseebetreiber Verfärbt sich im Sommer das…