Fraunhofer IISB zeigt Leistungselektronik-Kompetenz auf der PCIM

Die PCIM (Power Conversion Intelligent Motion) als etablierte Messeveranstaltung mit Konferenz und Tutorials ist jedes Jahr ein wichtiger Termin für die Fachwelt.

Im vergangenen Jahr konnte die Messe rund 6500 Besucher und 252 Aussteller verzeichnen, davon mehr als die Hälfte aus dem Ausland. Für das Fraunhofer IISB mit seinen Standorten in Erlangen und Nürnberg ist die PCIM sozusagen ein Heimspiel.

Die Forschungsergebnisse des fränkischen Instituts sind dabei breit gefächert, vom integrierten Netzteil für Flachbildschirme bis hin zu Schaltungen für stabile Energieversorgungsnetze. Hauptarbeitsgebiet des IISB ist aber die Elektromobilität. Hier leistet das Institut führende Beiträge zur Elektronik für Hybrid- und Elektroautos. Ziel ist dabei immer, die Leistungselektronik kompakter, robuster und zuverlässiger zu machen. Dabei lassen sich nicht nur über effizientere Elektronik an sich, sondern auch über Volumen- und Gewichtsreduzierung, z.B. bei Anwendung im Auto, große Mengen an Energie einsparen.

Entsprechend prominent ist das IISB auf der PCIM vertreten. So diskutiert Gruppenleiter Bernd Eckardt vom IISB auf der PCIM-Konferenz mit hochrangigen Vertretern namhafter Firmen in einer Round-Table-Diskussion zum Thema „E-Mobility – Vehicle to Grid“. Hier geht es um die Möglichkeiten der Anbindung von Fahrzeugen mit Energiespeicher, also Hybrid- und Elektroautos, an das öffentliche Stromnetz. Die Fahrzeuge können zukünftig nämlich nicht nur aus der Steckdose aufgeladen werden, sondern könnten auch dazu dienen, im Stand aus ihren Batterien das Stromnetz zu speisen und zu stützen. Dies wird notwendig aufgrund der zunehmenden Anteile alternativer Energiequellen wie Wind und Sonne, die starken natürlichen Schwankungen unterliegen.

Zudem ist das IISB am 14. Mai erneut Station auf der Messe-Rallye anlässlich des PCIM Students Day des in Nürnberg ansässigen European Center for Power Electronics (ECPE). Die europaweite Industrievereinigung von Leistungselektronik-Firmen will hiermit Elektrotechnik- und Mechatronik-Studenten für das Gebiet der Leistungselektronik begeistern, denn die wachsende Branche braucht dringend hoch qualifizierten Nachwuchs.

Ausstellungshighlight auf dem Messestand des IISB sind in diesem Jahr die neuesten Entwicklungen zu AC/DC- und DC/DC-Leistungswandlern für Elektrofahrzeuge oder Solaranlagen. Auf dem Stand des ECPE, mit dem das IISB eng zusammenarbeitet, wird zudem der Stand der Konzeptstudie des IISB zur Umwandlung eines serienmäßigen Audi TT in ein Hybridfahrzeug präsentiert.

Messezentrum Nürnberg
PCIM-Standnummer Fraunhofer IISB: Halle 12, Stand 625
PCIM-Standnummer ECPE: Halle 12, Stand 569
Ansprechpartner:
Dr. Martin März
Fraunhofer IISB
Schottkystraße 10, 91058 Erlangen, Germany
Tel. +49-9131-761-310
Fax +49-9131-761-312
martin.maerz@iisb.fraunhofer.de

Media Contact

Dr. Bernd Fischer idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lüftung leicht gemacht

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des…

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

CAPTN Future Zukunftscluster reicht Vollantrag ein

Autonomer öffentlicher Nahverkehr könnte in Kiel Realität werden Im Februar dieses Jahres gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Finalisten im Wettbewerb um die Innovationsnetzwerke der Zukunft bekannt….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close