Fachmesse Denkmal 2010

Unter den erwarteten 400 Ausstellern wird auch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) mit einem Gemeinschaftsstand vertreten sein: In Halle 2/ Stand H45 wird die weltweit größte Umweltstiftung einen Einblick in die aktuelle Fördertätigkeit im Bereich Umwelt und Kulturgüter geben.

Folgende Aussteller präsentieren dort ihre Vorhaben und Ergebnisse:

– Institut für Diagnostik und Konservierung an Denkmalen in Sachsen und Sachsen-Anhalt e.V., Halle (www.idk-info.de) und

– Hornemann Institut, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim (www.hornemann-institut.de).

Darüber hinaus wird die DBU die von der Europäischen Union geförderte Kommunikationsplattform im Netzwerk für europäische Kulturerbeforschung, “European Research Area Network“ (ERA-NET), und das Netzwerk für europäische Kulturerbeforschung, NET-HERITAGE (www.netheritage.de), vorstellen.

Erste Ergebnisse dieser europaweiten Aktivitäten zum Schutze des Kulturerbes werden auch in der von der DBU herausgegebenen englischsprachigen Broschüre “A road map for conservation science in Europe. Results of the project. NET-Heritage.“ präsentiert, die anlässlich der „denkmal 2010“ erscheint.

Weiterführende Informationen zum DBU-Messeauftritt während der „denkmal 2010“ sowie zum messebegleitenden DBU-Rahmenprogramm finden Sie unter www.dbu.de/550artikel30730_135.html.

Media Contact

Franz-Georg Elpers DBU

Weitere Informationen:

http://www.dbu.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gewebe-Spalter

Mit dem TissueGrinder – einer automatisierten Miniatur-Mühle für empfindliches Zellgewebe – lassen sich lebende Zellen aus einer Gewebeprobe herauslösen. Die Technik wurde am Fraunhofer IPA entwickelt. Eine Ausgründung bringt jetzt…

Energie System 2050: Lösungen für die Energiewende

Als Beitrag zum globalen Klimaschutz muss Deutschland den Einsatz fossiler Energieträger rasch und umfassend minimieren und das Energiesystem entsprechend umbauen. Wie und mit welchen Mitteln das am besten gelingen kann,…

Forscher*innen entdecken neue Maiskrankheit

Der Schutz der Kulturpflanzen vor Schädlingen und Krankheiten ist eine essenzielle Voraussetzung für die sichere Versorgung mit Lebensmitteln. Etwa 95 Prozent der Lebensmittel stammen aus konventioneller Landwirtschaft, die zur Gesunderhaltung…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close