Erfinder arbeiten an Zukunft der Solarenergie

Anhand der Patentanmeldungen beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) lässt sich die Innovationsfreude der Industrie verfolgen: In der Solartechnik gibt es trotz weitgehend ausgereifter Technik seit Jahren steigende Anmeldezahlen.

Vor allem aus dem Ausland erhält die Behörde immer mehr Anmeldungen. Viele Erfindungen betreffen die Halbleiterbauelemente und die Befestigung von Solaranlagen auf Dächern.

Das Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) auf der Intersolar

Wie Unternehmer aus der Solarbranche ihre Innovationen schützen und damit eine Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg ihres Unternehmens legen können, erfahren sie am Messestand des Deutschen Patent- und Markenamts auf der Intersolar. Die Messe findet vom 27. bis 29.05.09 in München statt. Am Stand B6.159 informiert das Amt über seine Dienstleistungen und Anmeldeverfahren für Patente, Marken und Muster.

Als deutsches Kompetenzzentrum für gewerbliche Schutzrechte bietet das Amt wirksamen Schutz für Erfindungen, Marken und Design. Erfinder und Kreative erhalten so wirksame Instrumente, um ihr geistiges Eigentum vor Nachahmern zu schützen.

Media Contact

Dr. Krüger presseportal

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer