Shareconomy: Sicherheitslösung BizzTrust für Smartphones

BizzTrust trennt Geschäftliches und Privates<br>Montage - Sirrix AG

Der immer stärkere Einsatz von Smartphones in Firmen und Behörden birgt große Risiken für das Unternehmens- bzw. Behördennetz sowie für die kritischen Daten der Organisationen. Die Anzahl der Angriffe auf mobile Geräte durch Viren, Trojaner und sonstiger Malware nimmt sprunghaft zu.

Diese Risiken, gepaart mit der Anforderung der Anwender, Smartphones möglichst freizügig nutzen zu können, stellen Organisationen vor grundsätzliche Probleme. Mit BizzTrust für Android bietet Sirrix eine Lösung hierfür durch eine intelligente und sichere Teilung der Anwendungsbereiche in Firmen- und Privatumgebung.

BizzTrust wird gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT entwickelt und basiert auf der konsequenten Nutzung eines erweiterten Sicherheitskerns. Durch die Schaffung von getrennten Arbeitsbereichen ist es beispielsweise möglich im geschützten Bereich ausschließlich von der Organisation signierte und zugelassene Apps einzusetzen und nur diesen Zugriff auf interne Firmenressourcen zu gewähren. Während im freien Bereich ein Anwender seine individuelle Umgebung schaffen kann und Apps beliebig installieren und nutzen darf, ohne dass dies Auswirkungen auf die Sicherheit des geschützten Bereiches hat. Mittels des einfach zu bedienenden zentralen Managements ist der Rollout und die Verwaltung einfach und kosteneffizient.

„Bisherige Sicherheitslösungen bieten keinen ausreichenden Schutz, beispielsweise vor Root-Exploits und böswilligen Apps. Sie lindern höchstens die Auswirkungen – vergleichbar mit einem Airbag. Mit BizzTrust haben wir eine innovative Sicherheitskern-basierte Sicherheitslösung geschaffen, die diese Herausforderung grundsätzlich verhindert – das ESP für Smartphones. Bislang einzigartig im Markt und ein Enabler für die Shareconomy, da BizzTrust sicheres Information Sharing ermöglicht.“, so Ammar Alkassar, CEO der Sirrix AG

Sirrix präsentiert seine neuesten Produkte vom 5. bis 9. März auf der CeBIT in Hannover, Halle 12 Stand B50 – Fraunhofer SIT in Halle 9 am Stand E08.

Media Contact

Oliver Küch Fraunhofer-Institut

Weitere Informationen:

http://www.bizztrust.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2013

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close