Feuer frei für heißes CeBIT -Messespecial von Securepoint

Alle Fachhandelspartner und Kunden, die direkt auf den Securepoint-Ständen Halle 6, Stand A38 und bei Comteam, Halle 25, Stand D40, (L100), eine Bestellung einer Securepoint Appliance auslösen, erhalten einen Gutschein über 50 Euro.

Auf Bestellungen der Securepoint UTM-Appliances RC400, dem Modular Server und der Securepoint UTM-Software wird ein Gutschein über 100 Euro ausgegeben. Für direkte Cross-Upgrades von Fremdprodukten erhalten Kunden einen Gutschein in Höhe von 75 Euro.

Die Securepoint UTM-Lösungen sind hochwertige IT-Security-Systeme zum Schutz von Unternehmensnetzwerken. Securepoint bietet eine Vielzahl von Funktionen in einfach zu bedienenden und integrierten UTM-Systemen an:

Firewall mit High-End Funktionalität (Deep Packet Inspection)
VPN-Gateway (Virtual Private Network)
Automatisch vorinstallierter und aktivierter Virenscanner
Content-Filtering für das Web
AntiSpam mit 99% Erkennungsrate
Intrusion Detection
Multipath Routing
Load-Balancing
Authentisierung
Hochverfügbarkeit und Clustering
Voice over IP Support (SIP/RDP) und VNC
Appliance-Management für eine bequeme, einfache, intuitive Bedienung
Automatische Updates
Hohe Performance und geringe Kosten
und vieles mehr.
Referenzen
Das Unternehmen Securepoint versorgt und schützt 25.000 Netzwerke weltweit. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus dem Mittelstand, aus Industrie, Behörden, Ministerien und Handel, aber auch kleine Unternehmen, Kanzleien und Praxen. Securepoint leistet auch Security-Audits und erstellt Gutachten für Behörden und Institute. Securepoint ist anerkannter Spezialist für innovative Security Lösungen „Made in Germany“.
Securepoint GmbH | Geschaeftsleitung
Lutz Hausmann
Salzstr. 1
D-21335 Lueneburg
Tel: ++49 4131 2401-0
Fax: ++49 4131 2401-50

Media Contact

Deutsche Messe AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuer Wirkstoff aus Bakterien könnte Pflanzen schützen

Bakterien der Gattung Pseudomonas produzieren einen stark antimikrobiellen Naturstoff. Das haben Forschende des Leibniz-Instituts für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie (Leibniz-HKI) entdeckt. Sie wiesen nach, dass die Substanz sowohl gegen pflanzliche Pilzkrankheiten…

Entwicklung eines nachhaltigen Stromnetzes

Forschungsteam der TU Chemnitz arbeitet an einer nachhaltigen und smarten elektrischen Infrastruktur auf der Basis von Wasserstofftechnologien. Die Sächsische Aufbaubank (SAB) fördert das Projekt „HZwo: StabiGrid“ an der Technischen Universität…

Biokraftstoffe mit Strom boostern

Neues Verbundprojekt macht Herstellung von Biokraftstoffen effizienter. In einem zu Jahresbeginn gestarteten Projekt unter Koordination der Technischen Universität München (TUM) will ein Bündnis aus Forschungsinstitutionen und Unternehmen den ökologischen Fußabdruck…

Partner & Förderer