Junge österreichische Firma stellt eine revolutionäre Scan-Technologie vor

Die Maschine ist als Industrieroboter konzepiert, welcher Buchseiten selbständig umblättert, digitalisiert und in Verbindung mit einer speziellen Software selbständig bearbeitet und abspeichert. Auf Wunsch kann die Abspeicherung des Digitalisats sowohl in einer Originalabbildung oder als auch im einfachen Textformat erfolgen.

Die vollautomatische Leistung des Scan-Robots schafft einen stündlichen Output von rund 1.300 Seiten.

Der QiScan RBS ist ein innovatives Produkt für eine umfangreiche und erfolgreiche nationale, europa und weltweite Digitalisierung des gesammelten Wissens in gedruckter Form. In Österreich wurde 2003 ein umfangreicher Bericht des Bundeskulturministeriums erstellt, der zum Ergebnis kam, dass eine erfolgreiche Digitalisierung nur mit ausreichender Infrastruktur möglich ist, welche die Quidenus Gmbh erfolgreich entwickeln konnte.

Der QiScan RBS stellt daher für Bibliotheken und Archive aller Art eine Schlüsseltechnolgie dar und kann somit einen Beitrag leisten, Massendigitalisierungsprojekte ökonomisch und einfach umzusetzen, die bislang in den tiefen Speichern der Bibliotheken im Verborgenen liegen.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Pressekontakt:
Quidenus Gmbh
Nedergasse25 / Top5, 1190 Wien
www.qidenus.com
Produktmanager:
Vitus Bösch
Tel.: +43 (0)650/4001337
v.boesch@qidenus.com
Management Assistent
Karin Schneck
Tel.: +43 (0)664/4828329
k.schneck@qidenus.com

Media Contact

Deutsche Messe AG

Weitere Informationen:

http://www.cebit.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein 2D-Material, das immer breiter wird

Ein internationales Forschungsteam unter Leitung von Chemiker Prof. Thomas Heine von der TU Dresden hat ein neues Material mit wundersamen Eigenschaften entdeckt: Es handelt sich um einen zweidimensionalen Kristall, der…

Instrument an BESSY II zeigt, wie Licht MoS2-Dünnschichten katalytisch aktiviert

Dünnschichten aus Molybdän und Schwefel gehören zu einer Klasse von Materialien, die als (Photo)-Katalysatoren infrage kommen. Solche günstigen Katalysatoren werden gebraucht, um mit Sonnenenergie auch den Brennstoff Wasserstoff zu erzeugen….

Eine nahe, glühend heiße Super-Erde

Eine heiße Super-Erde in unserer Nachbarschaft ist vermutlich geeignet, um Atmosphärenmodelle von Gesteinsplaneten zu überprüfen. In den letzten zweieinhalb Jahrzehnten haben Astronomen Tausende von Exoplaneten aus Gas, Eis und Gestein…

Partner & Förderer