enteo auf der CeBIT 2008

Die Rolle der IT hat sich vom technischen Problemlöser zum Business Enabler entwickelt, der jederzeit und von jedem Ort aus die kritischen Geschäftsprozesse optimal unterstützt und einen Wertbeitrag zum Unternehmen leistet. Denn im globalen Wettbewerb hängt der Unternehmenserfolg immer stärker davon ab, mit dynamischen Geschäftsprozessen schnell und flexibel auf neue Anforderungen zu reagieren.

FrontRange adressiert diese Herausforderungen mit seinen Lösungen, die das Unternehmen im Integrationspavillon auf der CeBIT in zahlreichen Live-Demos vorstellt. Für die Einzellösungen – wie NetInstall, enteo v6 oder FrontRange ITSM – stehen vor Ort Experten zur Verfügung.

Interessiert? Dann laden wir Sie herzlich ein, diese Themen mit FrontRange in Einzelgesprächen zu erörtern und sich live von der Leistungsfähigkeit der Produkte zu überzeugen. Rede und Antwort steht Ihnen auf der CeBIT 2008 in Halle 3, Stand C03:

Stephan Glathe, Geschäftsführer enteo Software GmbH a FrontRange Solution Company

Bitte melden Sie sich telefonisch an unter 089-890 667-0, senden Sie uns eine E-Mail an mharreisser@shortways.de oder nutzen Sie das angehängte Antwortformular. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Antwortfax CeBIT 2008

Antwortfax
Fax-Nr.: 089-89 06 67-29

shortways communications
Tengstr. 33
D-81379 München

enteo Software auf der CeBIT 2008
Hannover, 04.03.2008 – 09.03.2008,
Halle 3, Stand C03

Einladung zu Einzelgesprächen

. JA, ich bin an Einzelgesprächen auf der CeBIT 2008 interessiert.
Bitte kontaktieren Sie mich für die Terminplanung.

. NEIN, ich kann leider keine Einzelgespräche zur CeBIT 2008 führen.

. Bitte vereinbaren Sie mit mir einen Gesprächstermin nach der
CeBIT.

. Bitte senden Sie mir die enteo Pressemappe zu.

Redaktion
Name, Vorname
Adresse
Telefon, Telefax
E-Mail

Media Contact

Michael Harreisser shortways communications

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer