AV-Content Management für Hochschulen

Das Zentrum für Informationsmanagement und virtuelle Lehre (virtUOS) der Universität Osnabrück stellt Lernfunk vor. Mit diesem AV-Content Management System und entsprechenden Plug-Ins für unterschiedliche Zielsysteme ist es möglich, Vorlesungsaufzeichnungen und andere AV-Lernobjekte ohne zusätzlichen Aufwand zu verteilen und zugänglich zu machen, heißt es. Durch das Plug-In für das Open Source LMS (Learning Management System) Stud.IP ist es erstmals möglich, Vorlesungsaufzeichnungen direkt im LMS zu schauen, ohne das System zu verlassen. Gerade für die Akzeptanz von Aufzeichnungen ist dieser Schritt wichtig, heißt es, da so die wahrgenommene Hürde, eine solche Technik zu nutzen, noch einmal gesenkt wird. Durch eine zusätzliche Portallösung bietet Lernfunk die Möglichkeit, Aufzeichnungen auch Interessenten außerhalb der Hochschule zugänglich zu machen. Plug-Ins für Webseiten und das Portal zusammen bieten eine neue Möglichkeit des Hochschulmarketings. (Fotomaterial vorhanden)

Universität Osnabrück, virtUOS
Schloßstr. 9
D-49074 Osnabrück
Ansprechpartner: Nils H. Birnbaum
Tel.: +49(0)541/969-6514
Fax: +49(0)541/969-6069
E-Mail: nils.birnbaum@uni-osnabrueck.de
Halle 9, Stand B22

Ansprechpartner für Medien

Weitere Informationen:

http://www.virtuos.uni-osnabrück.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Materialforschung mit Ultra-Kurzpuls-Laserquelle

Universität Bayreuth verfügt über leistungsstarkes Großgerät. Die Ingenieurwissenschaften an der Universität Bayreuth verfügen seit kurzem über ein einzigartiges, mit einer Ultra-Kurzpuls-Laserquelle ausgestattetes Lasergerät zur Bearbeitung von Materialien. Auf den Gebieten…

Offene IT-Plattform xito.one: Low Code für Serviceroboter

Begleitendes Forschungsprojekt SeRoNet zeigt Flagge auf automatica sprint. Coronabedingt letztes Jahr abgesagt, findet vom 22. bis 24. Juni 2021 die digitale Fachmesse automatica sprint statt. Das Fraunhofer IPA präsentiert dort…

Evolution: Auf verschiedenen Wegen zum Ziel

Fruchtfliegen haben im Lauf der Evolution unterschiedliche Lösungen gefunden, um die ungleiche Verteilung von Geschlechtschromosomen zu kompensieren. Die Geschlechtschromosomen sind im Tierreich oft ungleich verteilt: Weibliche Zellen verfügen über zwei…

Partner & Förderer