Indoor-Navigationslösung für Fußgänger

Das Projekt Rena des DFG-Transferbereichs 53 zeigt eine Indoor-Navigationslösung für Fußgänger in Gebäudeumgebungen. Wie die Universität des Saarlandes dazu angibt, ergänzt das hybride Indoor/Outdoor-Positionierungssystem Loriot die gewohnte GPS-Positionierung nahtlos um eine Indoor-Positionierung für PDAs mit Hilfe von RFID- und Infrarot-Technologie. Das Modellierungswerkzeug Yamamoto dient zum Modellieren von mehrstöckigen Gebäuden in drei Dimensionen und ermöglicht eine automatische Routenplanung sowie die automatisierte Generierung von Wegbeschreibungen zur Navigation. Die Ausgabe der Wegbeschreibung kann in Form von Videos auf mobilen Endgeräten und öffentlichen Displays erfolgen. In der Entwurfsphase kann der Entwickler das modellierte Gebäude virtuell begehen und dabei die ebenfalls simulierten öffentlichen Displays sowie die dort angezeigten Wegbeschreibungen überprüfen. Nach erfolgreicher Evaluierung des geplanten Aufbaus im virtuellen Modell lässt sich das System in die Realität umsetzen, heißt es.

Universität des Saarlandes WuT Gmbh
Starterzentrum, Geb. A11
D-66123 Saarbrücken
Ansprechpartner: Jörg Baus
Tel.: +49(0)681/302-64047
Fax: +49(0)681/302-4136
E-Mail: baus@cs.uni-sb.de
Halle 9, Stand B35

Media Contact

Weitere Informationen:

http://w5.cs.uni-sb.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Tonsillotomie-Studie: Müssen die Mandeln komplett raus?

In einer prospektiven, kontrollierten, multizentrischen Studie, die am Universitätsklinikum Jena geleitet wird, testen HNO-Ärzte, ob eine Teilentfernung der Gaumenmandeln genauso gut gegen wiederkehrende Halsentzündungen hilft wie die vollständige Entfernung. Der…

Autoimmunerkrankungen gezielt behandeln

Plasmazellen im Fokus eines neuartigen Therapieansatzes Ein Forschungsteam der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Deutschen Rheumaforschungszentrums Berlin, ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft (DRFZ), konnte die Autoimmunerkrankung systemischer Lupus erythematodes bei…

Ein elektronisches Material massschneidern

Forschende des PSI haben grundlegende Erkenntnisse über ein vielversprechendes Material gewonnen, das sich für zukünftige Anwendungen in der Datenspeicherung eignen könnte. In ihren Experimenten mit dem Strontium-Iridium-Oxid Sr2IrO4 untersuchten sie…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close