Indoor-Navigationslösung für Fußgänger

Das Projekt Rena des DFG-Transferbereichs 53 zeigt eine Indoor-Navigationslösung für Fußgänger in Gebäudeumgebungen. Wie die Universität des Saarlandes dazu angibt, ergänzt das hybride Indoor/Outdoor-Positionierungssystem Loriot die gewohnte GPS-Positionierung nahtlos um eine Indoor-Positionierung für PDAs mit Hilfe von RFID- und Infrarot-Technologie. Das Modellierungswerkzeug Yamamoto dient zum Modellieren von mehrstöckigen Gebäuden in drei Dimensionen und ermöglicht eine automatische Routenplanung sowie die automatisierte Generierung von Wegbeschreibungen zur Navigation. Die Ausgabe der Wegbeschreibung kann in Form von Videos auf mobilen Endgeräten und öffentlichen Displays erfolgen. In der Entwurfsphase kann der Entwickler das modellierte Gebäude virtuell begehen und dabei die ebenfalls simulierten öffentlichen Displays sowie die dort angezeigten Wegbeschreibungen überprüfen. Nach erfolgreicher Evaluierung des geplanten Aufbaus im virtuellen Modell lässt sich das System in die Realität umsetzen, heißt es.

Universität des Saarlandes WuT Gmbh
Starterzentrum, Geb. A11
D-66123 Saarbrücken
Ansprechpartner: Jörg Baus
Tel.: +49(0)681/302-64047
Fax: +49(0)681/302-4136
E-Mail: baus@cs.uni-sb.de
Halle 9, Stand B35

Media Contact

Weitere Informationen:

http://w5.cs.uni-sb.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Das Protein-Kleid einer Nervenzelle

Wo in einer Nervenzelle befindet sich ein bestimmter Rezeptor? Ohne Antwort auf diese Frage ist es fast unmöglich, Rückschlüsse über die Funktion dieses Proteins zu ziehen. Zwei Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut…

40 Jahre alter Katalysator birgt Überraschungen für die Wissenschaft

Wirkmechanismus des industriellen Katalysators Titansilikalit-1 basiert auf Titan-Paaren/Entdeckung wegweisend für die Katalysatorentwicklung Der Katalysator “Titansilikalit-1“ (TS-1) ist nicht neu: Schon vor fast 40 Jahren wurde er entwickelt und seine Fähigkeit…

Zur Woche der Teilchenwelt dem Urknall auf der Spur

Zur Woche der Teilchenwelt vom 2. bis 8. November laden Forschungseinrichtungen bundesweit Wissenschaftsinteressierte aller Altersklassen ein. Wie entstand das Universum? Woraus bestehen wir? Was untersucht die „Weltmaschine“ am CERN? Solchen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close