Total vernetzt Dateien und Outlook-Daten austauschen

Syncing.Net definiert die Art und Weise völlig neu, wie Verbraucher und Geschäftsleute auf persönliche und geschäftliche Daten zugreifen und diese austauschen können. Das vorgestellte gleichnamige System soll weltweit erstmalig Unternehmen, Selbstständigen, Freiberuflern, Teams und Privatnutzern eine einfache und kostengünstige Alternative bieten, um sämtliche Outlook-Daten, Dokumente, Dateien, Fotos, Videos oder Musik auszutauschen. Über sichere geschlossene Peer-to-Peer-Netzwerke werden alle Computer und Teilnehmer eines Netzwerks vollautomatisch auf dem aktuellen Stand gehalten. So sind alle Daten zu jeder Zeit an jedem Ort verfügbar und können mit Freunden, Partnern und Kollegen – ob im Büro, zu Hause oder unterwegs – ausgetauscht und bearbeitet werden. Für die Nutzung der Software sind kein IT Know-how und keine teuren Server notwendig, heißt es. Selbstorganisierende Netzwerke können von jedermann intuitiv binnen Minuten eingerichtet werden. Die Nutzer sind jederzeit Herr über ihre Daten, die nicht auf fremden Servern gespeichert werden. (Fotomaterial vorhanden)

SYNCING.NET Technologies GmbH
Torellstr. 1
D-10243 Berlin
Ansprechpartner: Matthias Kandeler
Tel.: +49(0)30/2977-36941
Fax: +49(0)30/2977-36949
E-Mail: kandeler@syncing.net
Halle 4, Stand A26

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.syncing.net

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik – Schwämme als marine Bioindikatoren

Schwämme lagern als „Staubsauger der Meere“ zahlreiche Partikel ein – darunter auch Mikroplastik und andere Mikroverunreinigungen, wie LMU-Wissenschaftler zeigen. Dies macht sie zu vielversprechenden Bioindikator-Kandidaten. Die Verschmutzung der Meere durch…

Vanille-Anbau unter Bäumen fördert Schädlingsregulation

Team unter Göttinger Leitung untersucht Agroforstsysteme Der Anbau von Vanille in Madagaskar bringt den Kleinbäuerinnen und Kleinbauern ein gutes Einkommen, aber ohne Bäume und Büsche können die Plantagen sehr artenarm…

KI macht‘s möglich: Kundenwünsche von morgen, schon heute eingeplant

Wie lässt sich die Auftragsabwicklung eines Automobilherstellers optimieren? Im Projekt »KI-basierte Produktionsplanung und -steuerung« entwickeln IPA-Forscher zusammen mit der Porsche AG smarte Lösungen für die Fertigung der Zukunft. Diese helfen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close