Grafische Plantafel für Techniker und Projektmitarbeiter

Step Ahead, Hersteller von ERP-Lösungen für den Mittelstand, stellt die Grafische Plantafel für die Einplanung von Technikern und Projektmitarbeitern vor. Damit werden Dienstleistungen wie Techniker- oder Projekteinsätze ein- und umgeplant. Durch Drag and Drop plant der Disponent Einsätze von einem Mitarbeiter auf einen anderen um. Die Plantafel ist komplett integriert in das Servicemanagement der ERP-Lösung Steps Business Solution und unterstützt das schnelle Aufrufen von Details eines Einsatzes per Doppelklick, etwa einzelne Tätigkeiten des Serviceauftrages. Wie der Hersteller dazu erläutert, wird das Dienstleistungsgeschäft gerade in Zeiten sinkender Margen zum Ertragsfaktor. Mit der Plantafel behält der Disponent den Überblick über verfügbare Ressourcen, plant deren effizienten Einsatz und vermeidet kostspielige Doppelbelegungen. Auf Basis aktueller .Net-Technologie entwickelt, ermöglicht das Programm als Integration zwischen grafischer Oberfläche und betriebswirtschaftlichem System die intuitive und produktive Bedienung für den Anwender. (Fotomaterial vorhanden)

Step Ahead AG
Burgweg 6
D-82110 Germering
Ansprechpartner: Daniela Hinz
Tel.: +49(0)89/894060-220
Fax: +49(0)89/894060-10
E-Mail: daniela.hinz@stepahead.de
Halle 5, Stand A17

Ansprechpartner für Medien

Weitere Informationen:

http://www.stepahead.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroschwimmer lernen effizientes Schwimmen von Luftblasen

Forscher am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation zeigen, dass das Geheimnis des optimalen Mikroschwimmens in der Natur liegt: Ein effizienter Mikroschwimmer kann seine Schwimmtechniken von einem unerwarteten Mentor erlernen: einer…

Neue antimikrobielle Polymere als Alternative zu Antibiotika

Neue Emmy Noether-Gruppe der Universität Potsdam forscht gemeinsam mit Fraunhofer IAP Am 1. Januar 2021 nahm die neue Emmy Noether-Gruppe »Antimikrobielle Polymere der nächsten Generation« an der Universität Potsdam in…

Besser gebündelt: Neues Prinzip zur Erzeugung von Röntgenstrahlung

Göttinger Physiker entwickeln Methode, bei der Strahlen durch „Sandwichstruktur“ simultan erzeugt und geleitet werden. Röntgenstrahlung ist meist ungerichtet und schwer zu leiten. Röntgenphysiker der Universität Göttingen haben eine neue Methode…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen