Leistungsfähige Planung mit Excel-Integration zum Nulltarif

Palo Server ist ein zellorientierter, in-Memory Olap Datenserver, der speziell für die Bereiche Planung, Analyse, Reporting und Konsolidierung entwickelt wurde. Er unterstützt Write-Back aus Excel direkt in die Olap-Würfel und liefert die Daten und Aggregationen in Echtzeit. Das System verwaltet laut Hersteller Spreadsheet-Daten zentral und Multiuser-fähig und verhindert durch Versionisierung und Benutzermanagement das „Excel-Chaos“. Die Modellierung der Dimensionen und Datenwürfel kann vom Business User durchgeführt werden, dadurch lässt sich das System zeitnah an geänderte Anforderungen anpassen. Es verfügt zudem über mannigfaltige Schnittstellen zu Drittsystemen wie SAP, IBM, Microsoft oder Oracle. Der Datenserver ist kostenlos verfügbar. Er ist die Basis für die ebenfalls im Breisgau entwickelten Enterprise Spreadsheets. Dabei handelt es sich um eine Kombination des Palo-Servers mit Excel und Worksheet-Server. Sie erlaubt eine kostengünstige, flexible und zeitnahe Modellierung von Corporate Performance Management Lösungen auf dem Desktop und im Web.

Jedox GmbH
Bismarckallee 2
D-79098 Freiburg
Ansprechpartner: Kristian Raue
Tel.: +49(0)761/151470
Fax: +49(0)761/1514710
E-Mail: kristian.raue@jedox.com
Halle 3, Stand D64

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.jedox.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close