Navigationsgerät mit SIM-Karte

Bornemann stellt auf der CeBIT 2008 ein interaktives Navigationsgerät vor, dessen Funktionsumfang dem Handy gewachsen ist. Durch Integration einer SIM-Karte in das Gerät wird es möglich, auch große Datenmengen zu transferieren. Mit dieser technischen Erweiterung als Grundlage entstehen laut Hersteller unzählige neue Möglichkeiten für Navigationsgeräte. Nachrichten, Musik, Hörbücher, Wetterdienste, Reiseführer, Gesundheitsinformationen und Kartenmaterial passend zum Wunschort – alles stets über das Internet aktuell – sind nur ein Bruchteil der neuen Funktionen. Ein weiterer Aspekt für die Vielseitigkeit des Geräts ist Kommunikation. Der Nutzer kann telefonieren, Nachrichten versenden, Notrufe tätigen und hat zudem auch noch die Möglichkeit der Ortung. (Fotomaterial vorhanden)

Bornemann AG
Magdeburger Kamp 3
D-38644 Goslar
Ansprechpartner: Willi Solinc
Tel.: +49(0)5321/3345-315
Fax: +49(0)5321/3345-389
E-Mail: wso@bornemann.net
Halle 15, Stand B14

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.bornemann.net

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik – Schwämme als marine Bioindikatoren

Schwämme lagern als „Staubsauger der Meere“ zahlreiche Partikel ein – darunter auch Mikroplastik und andere Mikroverunreinigungen, wie LMU-Wissenschaftler zeigen. Dies macht sie zu vielversprechenden Bioindikator-Kandidaten. Die Verschmutzung der Meere durch…

Vanille-Anbau unter Bäumen fördert Schädlingsregulation

Team unter Göttinger Leitung untersucht Agroforstsysteme Der Anbau von Vanille in Madagaskar bringt den Kleinbäuerinnen und Kleinbauern ein gutes Einkommen, aber ohne Bäume und Büsche können die Plantagen sehr artenarm…

KI macht‘s möglich: Kundenwünsche von morgen, schon heute eingeplant

Wie lässt sich die Auftragsabwicklung eines Automobilherstellers optimieren? Im Projekt »KI-basierte Produktionsplanung und -steuerung« entwickeln IPA-Forscher zusammen mit der Porsche AG smarte Lösungen für die Fertigung der Zukunft. Diese helfen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close