Innovatives Datenbank-Backup

Acronis zeigt das neue Produkt „Acronis Recovery für MS SQL Server“. Damit bietet der Hersteller von professionellen Disaster-Recovery-Lösungen seine Technologie erstmals für die Sicherung von Datenbanken an. Wie es heißt, ermöglicht ein innovativer Denkansatz die Wiederherstellung eines Datenbankstatus zu einem frei wählbaren Zeitpunkt (Restore to Point of Time) und sogar die automatische Wiederherstellung bis zum Zeitpunkt unmittelbar vor einem Crash (Restore to Failure Point). Das mühselige Nachvollziehen von Log-Dateien entfällt. Die neue Lösung enthält darüber hinaus eine konsequente Weiterentwicklung des Assistenten-Prinzips, welches der Hersteller auch in seinem Flaggschiff, den True Image Echo Unternehmenslösungen verfolgt: Die Software erstellt automatisch einen Disaster-Recovery-Plan, der Datenbank-Administratoren problemlos durch Backup-Aufgaben und durch den gesamten Wiederherstellungsprozess führt.

Acronis Germany GmbH
Balanstr. 59
D-81541 München
Ansprechpartner: Tobias Funken
Tel.: +49(0)89/6137284-191
Fax: +49(0)89/6137284-99
E-Mail: media@acronis.de
Halle 2, Stand E49

Ansprechpartner für Medien

Weitere Informationen:

http://www.acronis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Screeningsystem für Lungengeräuschanalyse

Ein an der TU Graz entwickeltes Mehrkanal-Aufnahmegerät für krankhafte Lungengeräusche und die dazugehörige automatische Analyse der Geräusche könnten bestehende Screening-Methoden zur Früherkennung zum Beispiel von Covid-19-Infektionen unterstützen. Hierfür benötigt es…

Digitale Technologien für den Blick in den Boden

Weltbodentag Böden sind eine empfindliche und in Folge intensiver Landwirtschaft auch häufig strapazierte Ressource. Wissenschaftler*innen des ATB entwickeln daher digitale Lösungen für eine ressourcenschonende und umweltgerechte Bodenbewirtschaftung. Mit dem Weltbodentag…

Kartierung neuronaler Schaltkreise im sich entwickelnden Gehirn

Wie kann man neuronale Netze aufbauen, die komplexer sind als alles, was uns bis heute bekannt ist? Forscher am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main haben die Entwicklung von…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen