Revolutionäre Neuheiten auf dem Rittal CeBIT-Stand

Die Sicherung der IT-Infrastruktur und deren Verfügbarkeit wird für Unternehmen eine immer dringendere Herausforderung. Zusätzlich zu Rack, Security, Remote Management und Monitoring sind Power und Cooling heute entscheidende Schlüsselfaktoren. Hierzu wird Rittal auf der CeBIT 2006 mit RimatriX5 revolutionäre Neuheiten für mehr Sicherheit und Wirtschaftlichkeit in der IT der Fachwelt präsentieren. Hier einige Highlights …

. Neu: Flüssigkeitsbasierende Server-Kühlung: Produktfamilie Rittal Liquid Cooling Package mit größter Kühlleistung pro HE seiner Klasse (28 kW pro Rack)
. Neu: High-Performance-USV: Höherer Wirkungsgrad, mehr Leistung pro Rack, 200 kW auf 0,8 qm
. Neu: Brennstoffzelle für Data Center und Outdoor-Anwendungen: die zukunftssichere Notstromversorgung
. Neu: Free Cooling: IT durch Außentemperatur energiesparend kühlen
. Neu: Condition Monitoring mit Wireless Technologie
. Neu: Rittal Smart Package: Die komplette IT-Lösung für Netzwerk und Server in einem Rack
. Neu: Voller Service für das Rechenzentrum: Mit RimatriX5 Services bietet Rittal ein umfassends Leistungspaket von der Planung bis zur Wartung und Inbetriebnahme
. und vieles mehr

Wir würden uns daher über Ihren persönlichen Besuch auf unserem Rittal-Messestand in Halle 15, Stand D14 sehr freuen.

IT-Komplettpaket einsatzfertig per Plug & Play

Mit dem Smart Package bietet Rittal ein intelligentes, vorkonfektioniertes IT-Komplettpaket in drei Varianten, speziell abgestimmt auf die Anforderungen kleiner und mittlerer Betriebe.

Anwendungen, immer schnellere Prozessoren und Informationen rund um die Uhr lassen die Anforderungen an die IT-Performance permanent steigen – und das auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Wie aber können solche Betriebe eine sichere und hoch verfügbare IT-Infrastruktur verwirklichen, ohne dass bereits bei Aufbau und Inbetriebnahme die oft knappen Ressourcen in der IT-Abteilung überfordert sind? Die Antwort liefert der weltweit führende IT-Infrastrukturspezialist Rittal mit seinem Smart Package, mit dem die Vision vom hochmodernen Rechenzentrum nun auch für die kleine IT-Abteilung Realität wird.

Ein Rack – drei betriebsbereite Varianten

Hinter dem Smart Package steht die Idee, dem Kunden eine auf seinen Anwendungsfall abgestimmte IT-Komplettlösung zu bieten, und zwar so, dass die Anwendung direkt nach Anlieferung in Betrieb genommen werden kann. Erreicht wird dies durch komplette Vorinstallation und Verdrahtung der integrierten aktiven Komponenten, so dass für minimalen Aufwand bei Aufbau und Bereitstellung gesorgt ist. Herzstück für den einfachen und vielseitigen Ausbau in hoher Packungsdichte ist die millionenfach bewährte TS 8 Server-Rack-Systemplattform. Integriert sind die Komponenten Cooling, Power, Monitoring und Security – in drei Varianten für drei Anwendungsbereiche.

Mit eingebaut: Gutes Klima, volle Power und sichere Überwachung

Bei der Klimatisierung kann der Kunde zwischen drei Möglichkeiten entsprechend seinen Anforderungen wählen: Reicht die Umgebungsluft zur Kühlung aus, so bieten perforierte Stahlblechtüren mit 78% offener Türfläche einen hohen Luftdurchsatz und damit effektive Kühlung. Ideal bei Einsatz in der Büroumgebung kann alternativ ein Dachlüfter gewählt werden, der bei geringer Geräuschemission bis zu 2000 W Verlustleistung aus dem Rack abführt. Bei erhöhten Anforderungen, beispielsweise bei Aufstellung des Racks in der Produktionsumgebung, leistet ein Rittal TopTherm Kühlgerät bis zu 3000 W bei Schutzart IP 54. Auch für eine intelligente Stromverteilung ist bei jeder Variante gesorgt. Die zertifizierte, auch für den Nicht-Elektrofachmann bedienbare Stromversorgungsschiene Rittal PSM ist bereits eingebaut und mit zwei Steckdosenmodulen ausgestattet. Sie wird über eine USV mit einer Leistung von 2 oder 3 kVA abgesichert. Darüber hinaus lässt sich das kompakte Gesamtsystem über ein eingebautes CMC-TC-Modul und dazugehörige Sensoren komfortabel überwachen. Durch dieses Monitoring z.B. der Temperatur, Brandfrüherkennung und Zutrittserkennung wird zusätzlich die Sicherheit des Systems erhöht.

Media Contact

Hans-Robert Koch Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ozon und Jetstream: Eine komplexe Beziehung

Aufwendigere Modelle haben bei der Darstellung atmosphärischer Veränderungen die Nase vorn. Ozon in der Stratosphäre schützt nicht nur das Leben auf der Erde vor gefährlicher UV-Strahlung. Es kann auch die…

Biobasierte Autokarosserie für die Straßenzulassung rückt in greifbare Nähe

Biowerkstoffe sind ein wichtiger Baustein bei der Umsetzung der Nationalen Bioökonomiestrategie Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert seit Oktober die Entwicklung einer Auto-Karosserie mit einem hohen Anteil nachwachsender…

Mikroschwimmer bewegen sich wie die Motten zum Licht

Die Freigeist-Nachwuchswissenschaftlergruppe der TU Dresden unter Leitung von Chemikerin Dr. Juliane Simmchen hat erstmals ein beeindruckendes Verhalten von synthetischen Mikroschwimmern untersucht: sobald die photokatalytischen Partikel eine beleuchtete Zone verlassen, drehen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close