Neuer Shuttle Form Faktor soll ein Meilenstein werden – Home Entertainment steht im Vordergrund

Shuttle, führender Hersteller und Entwickler von Mini-PCs, setzt auch in diesem Jahr wieder auf die CeBIT als weltweit bedeutendste IT-Messe und wird dort die neuesten Shuttle XPCs vorstellen. Insgesamt 600 Quadratmeter stehen auf der CeBIT 2006 in Halle 2, Stand C36, ganz im Zeichen der Mini-PCs.

„Nach zahlreichen Jahren als Aussteller sind wir nun in einer der renommiertesten CeBIT Hallen vertreten“, erklärt Melanie Liu, Head of Marketing der Shuttle Computer Handels GmbH. Dort will Shuttle sich als Anbieter von Komplettsystemen präsentieren. „Wir wollen unsere Shuttle XPCs noch stärker im Markt positionieren, um neue Kundengruppen anzusprechen und unseren Marktanteil auszubauen“, erklärt Liu. Daher wird das Hauptaugenmerk auf den komplett konfigurierten Lösungen liegen. Zwölf Basiskonfigurationen werden derzeit bereits angeboten – vom Einsteigermodel bis zur SLI Lösung. Dank des Online Konfigurators, der zu Jahresbeginn implementiert wurde, können die Systeme individuell angepasst werden.

„Wir haben vor fünf Jahren den ersten Mini-PC vorgestellt und den Small Form Faktor damit ins Leben gerufen“, erläutert Melanie Liu und ergänzt: „Jetzt ist die Zeit gekommen, einen weiteren Meilenstein zu setzen.“ Dies soll durch einen neuen Form Faktor passieren. Die neuen Systeme sollen noch kleiner und noch leiser werden. Speziell im Hinblick auf das Wohnzimmer, in dem sich die Shuttle XPCs hervorragend einsetzen lassen. Daher wird das Thema Home Entertainment vom 9. bis zum 15. März 2006 auf dem Shuttle Stand in Halle 2, Stand C36, im Mittelpunkt stehen.

Aktuelle CeBIT News finden Sie unter: http://eu.shuttle.com/de/Desktopdefault.aspx/tabid-540/

Für Terminvereinbarungen nutzen Sie bitte das folgende Formular: http://eu.shuttle.com/de/Desktopdefault.aspx/tabid-376/

Shuttle Systems Configurator: http://eu.shuttle.com/systems

Pressekontakt:
Bastian Fröhlig
PR-Manager
Tel: +49 (0)4121-476 835
Fax: +49 (0)4121-476 970
E-Mail: B.froehlig@spacewalker.de

Sebastien G. Messier
PR-Manager
Tel: +49 (0)4121-476 842
Fax: +49 (0)4121-476 962
E-Mail: s.messier@spacewalker.de

Media Contact

Deutsche Messe AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durchleuchten im Nanobereich

Physiker der Universität Jena entwickeln einen der kleinsten Röntgendetektoren der Welt Ein Röntgendetektor kann Röntgenstrahlen, die durch einen Körper hin­durchlaufen und nicht von ihm absorbiert werden, aufnehmen und somit ein…

Wer hat das Licht gestohlen?

Selbstinduzierte ultraschnelle Demagnetisierung limitiert die Streuung von weicher Röntgenstrahlung an magnetischen Proben.   Freie-Elektronen-Röntgenlaser erzeugen extrem intensive und ultrakurze Röntgenblitze, mit deren Hilfe Proben auf der Nanometerskala mit nur einem…

Mediterrane Stadtentwicklung und die Folgen des Meeresspiegelanstiegs

Forschende der Uni Kiel entwickeln auf 100 Meter genaue Zukunftsszenarien für Städte in zehn Ländern im Mittelmeerraum. Die Ausdehnung von Städten in niedrig gelegenen Küstengebieten nimmt schneller zu als in…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close