Know-how zur Mikromaterialbearbeitung wird auf der HANNOVER MESSE gebündelt – Lasertechnologie wird ein Schwerpunkt

– das ist für den Bereich Produktion ein überdurchschnittliches Wachstum“, betont Dr. Andreas Ostendorf, Geschäftsführer des Laser Zentrum Hannover e.V. auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Fraunhofer-Institut für Lasertechnik, der LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH, dem IVAM Fachverband für Mikrotechnik und der Deutschen Messe.

Dieser Wachstumsmarkt wird auf der HANNOVER MESSE 2008 im Rahmen der MicroTechnology als Bereich „Laser für Mikromaterialbearbeitung“ abgebildet. „Wir werden sowohl breit über Mikromaterialbearbeitung informieren als auch sehr spezielle Themen ansprechen. Wir informieren über den Einsatz neuer Materialien, haben Experten für die Systemintegration vor Ort, und die Unternehmen zeigen ihr Know-how im Bereich Produktion. Die Aussteller aus dem Bereich Lasertechnologie und die Besucher werden von diesem neuen Konzept profitieren“, so Dr. Uwe Kleinkes, Geschäftsführer von IVAM.

2007 haben sich knapp 60 Unternehmen und Institute aus sieben Nationen auf dem IVAM-Stand präsentiert. 2008 ist Japan das Partnerland. Wer interessiert ist, an der Laser-Sonderschau auf der MicroTechnology/HANNOVER MESSE 2008 teilzunehmen, findet Informationen unter http://www.ivam.de. Einen Ausblick gibt bereits am 9. Oktober 2007 das HANNOVER MESSE Herbstforum „Laser in der Mikrotechnik“ am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik in Aachen. Informationen hierzu sind ebenfalls auf der IVAM-Homepage erhältlich.

Media Contact

Josefine Zucker idw

Weitere Informationen:

http://www.ivam.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer