Welten verbinden – innovations@siemens

Unter dem Themenkreis Building Automation werden Neuheiten und Innovationen zu Elektroinstallation, Gebäudesystemtechnik sowie Niederspannungsenergieverteilung vorgestellt.

Beim Thema Factory Automation steht das erste Wireless Panel mit voller Sicherheitsfunktionalität im Vordergrund. Bei den Controllern werden die Microsteuerungen bis zu PC-based Automation vorgestellt. Nebst durchgängigen Sicherheitskonzepten zeigt Siemens Automation and Drives auch Getriebe und Motoren in allen Varianten inklusive der neuen Getriebemotorenreihe Flender Motox. Mit Sinamics und Simotion wird zudem die passende Antriebslösung bis zur intelligenten Schalttechnik präsentiert.

Das Highlight der Process Automation ist die neue, innovative Version des bewährten Prozessleitsystems PCS7 und bei der Prozessinstrumentierung die leistungsstarken Durchfluss- und Füllstandsmessgeräte. Ein weiterer Höhepunkt ist der Automation Designer, der den Engineering-Workflow optimiert – von der virtuellen bis zur realen Fabrik. Erstmals wird sich auch UGS PLM Software – führender Anbieter von offener Unternehmenssoftware für das Product Lifecycle Management – als Mitglied der Siemens-Familie am Stand vorstellen.

Das Leitmotiv „Welten verbinden – innovations@siemens“ zeigt die komplette Durchgängigkeit der Lösungskonzepte Totally Integrated Automation, Totally Integrated Power bis hin zu Total Building Solutions auf. Siemens ist der Anbieter, der Building Automation, Factory Automation und Process Automation aus einer Hand anbieten kann.

Weitere Siemens-Präsenz

Des Weiteren ist Siemens A-Partner auf der Sonderschau „Futurebuilding“ und präsentiert intelligente Gebäudetechnologien in der Halle 1.0. Bei dem interdisziplinären Entwicklungswettbewerb „darwin21“ unterstützt Automation and Drives das Team Anima der HFT Biel. Deren Wettbewerbsbeitrag wird am Siemens-Stand vorgestellt. Die zertifizierten und qualifizierten Siemens Solution Partner präsentieren sich am Gemeinschaftsstand «Solution Market» und stellen dort ihre Engineering-Kompetenz für die verschiedenen Branchen vor.

Media Contact

Siemens Schweiz AG

Weitere Informationen:

http://www.siemens.ch

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Theoretische Physik: Modellierung zeigt, welche Quantensysteme sich für Quantensimulationen eignen

Eine gemeinsame Forschungsgruppe um Prof. Jens Eisert von der Freien Universität Berlin und des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) hat einen Weg aufgezeigt, um die quantenphysikalischen Eigenschaften komplexer Festkörpersysteme zu simulieren. Und…

Rotation eines Moleküls als „innere Uhr“

Mit einer neuen Methode haben Physiker des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik die ultraschnelle Fragmentation von Wasserstoffmolekülen in intensiven Laserfeldern detailliert untersucht. Dabei nutzten sie die durch einen Laserpuls angestoßene Rotation…

Auf dem Weg zur fischfreundlichen Wasserkraft

In dem europaweiten Projekt „FIThydro“ unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) haben Forscherinnen und Forscher in Zusammenarbeit mit Industriepartnern bestehende Wasserkraftwerke untersucht. Diese Ergebnisse nutzten sie, um neue Methoden…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close