Viel Fortschritt bei eingebauten Systemen

Ein Schwerpunkt am Fraunhofer-Stand sind drahtlos arbeitende Sensornetzwerke. Gezeigt werden sich selbst organisierende Sensorknoten, die die Zustände von Transportbehältern überwachen. Sie kommunizieren untereinander und können sogar ihre eigene Position feststellen.

Neuigkeiten gibt es auch zur autarken Ortung in Funknetzen. Vorgestellt wird eine neue Lokalisierungsmöglichkeit, die bestehende WLAN-Netze nutzt. Fußgänger können sich damit in Innenstädten und Gebäuden besser zurechtfinden.

Neben verschiedenen Exponaten zur Lokalisierung zeigt das Fraunhofer IIS ein neues Ausstellungsstück zur RFID (Radio Frequency Identification)-Technologie. Am Beispiel eines Motors mit integrierter RFID-Kennzeichnung wird die Nutzung von RFID-Tags auf und in Metallen demonstriert. Der RFID-Chip arbeitet auch in abschirmender Metallumgebung zuverlässig.

Ebenfalls vorgestellt werden die kompakte Multiformatkamera Micro HD und der neue ISO-Standard MPEG Surround.

Ein weiteres Exponat ist ein intelligentes eingebettetes Kommunikationsgateway, das den Übergang zwischen unterschiedlichen Netzwerken ermöglicht. Die kombinierte Hard- und Software erlaubt eine schnelle und flexible Kombination von Kommunikationsschnittstellen mit individuellen Modulen und zusätzlicher Datenverarbeitung.

Aktuelle Entwicklungen im IC-Design zeigen ein energieoptimierter Funksensor sowie ein kostengünstiger und vielseitig einsetzbarer Farbsensor.

Ausführliche Informationen zu den Exponaten finden Sie auf unserer Homepage: www.iis.fraunhofer.de/fhg/iis/messen/ index.jsp.

Aktuelle Entwicklungen, Trends und Visionen der Embedded-Szene sind die Themen des Embedded-Messekongresses. Wie schon im letzten Jahr werden Teile des Vortragsprogramms und der Workshops von Fraunhofer-Wissenschaftlern moderiert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Besuchen Sie uns auf der embedded world in Nürnberg vom 13. – 15. Februar 2007,
Halle 12.0, Stand 472.
Fraunhofer-Institut für
Integrierte Schaltungen IIS
Am Wolfsmantel 33
91058 Erlangen
Institutsleitung
Prof. Dr.-Ing. Heinz Gerhäuser
(geschäftsführend)
Prof. Dr.-Ing. Günter Elst
Ansprechpartner
René Dünkler
Telefon +49 (0) 91 31/7 76-3 18
Fax +49 (0) 91 31/7 76-3 59
ec-info@iis.fraunhofer.de
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Marc Briele
Telefon +49 (0) 91 31/7 76-16 30
Fax +49 (0) 91 31/7 76-16 49
presse@iis.fraunhofer.de

Media Contact

René Dünkler idw

Weitere Informationen:

http://www.iis.fraunhofer.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Defekte in Halbleitern auf Atomebene aufspüren

Neuer Messaufbau Leipziger Forschender steht ab 2023 zur Verfügung. Moderne Solarzellen arbeiten mit Dünnschichten aus Halbleitern, die Sonnenlicht in elektrische Energie umwandeln. Der Schlüssel, um ihre Effizienz noch weiter zu…

Quantenoptik im Glas

Rostocker Forschende kommen den Geheimnissen von roten, grünen und blauen Quarks-Teilchen auf die Schliche. Forschenden der Universität Rostock ist es gelungen, in einem unscheinbaren Stück Glas einen Schaltkreis für Licht…

Wolken weniger klimaempfindlich als angenommen

Daten aus Flugkampagne: Passat-Kumuluswolken finden sich auf rund 20 Prozent der Erdkugel und kühlen den Planeten. Bisher wurde erwartet, dass diese Wolken durch die Erderwärmung weniger werden und damit den…

Partner & Förderer