Tierärztliche Hochschule Hannover auf der Grünen Woche 2002

Tiermedizin in der modernen landwirtschaftlichen Tierhaltung

Die Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) beteiligt sich dieses Jahr wieder an der internationalen Agrarmesse vom 11. bis zum 20. Januar in Berlin. Im ErlebnisBauernhof in Halle 3.2 wirken Wissenschaftler der TiHo an zwei öffentlichen Informationsveranstaltungen mit. Zusammen mit Agrarpolitikern und Landwirten geben die Veterinärmediziner wissenschaftlich fundierte Informationen über moderne landwirtschaftliche Tierhaltung als Grundlage für die nachhaltige Erzeugung qualitativ hochwertiger Lebensmittel. Die TiHo setzt hier ihre langjährige Kooperation mit der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. (FNL) fort.

Freitag, den 11. Januar 13.00 bis 14.30 Uhr, Hofbühne ErlebnisBauernhof Diskussionsrunde: „Verantwortungsvolle Tierhaltung – Emotion und Rationalität im Widerstreit“ Am Freitag, den 11. Januar nimmt Prof. Dr. Volker Moennig vom Institut für Virologie an einer Diskussionsrunde teil, die mit EU-Agrarkommissar Dr. Franz Fischler, dem Niedersächsischen Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Uwe Bartels, sowie dem Präsidenten des deutschen Bauernverbandes und Vorsitzendem der FNL, Gerd Sonnleitner, geführt wird. Die Experten wollen die Auswirkungen europäischer und deutscher agrarpolitischer Entscheidungen beurteilen, die im Kontext von BSE und MKS gefallen sind: Welche Konsequenzen haben diese Maßnahmen auf den Fleischmarkt? Wie werden dadurch Produktionsstandards, Lebensmittelqualität und Einkommen der Landwirte beeinflusst? Welche Auswirkungen auf Tierhaltung, Tierschutz und Umwelt sind zu erwarten?

Donnerstag, den 17. Januar, 15.00 Uhr, Hofbühne ErlebnisBauernhof Podiumsdiskussion: „Gesunde Tiere – Vorbeugender Verbraucherschutz“ Am folgenden Donnerstag erläutern fünf Wissenschaftler der TiHo und ein Vertreter des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte die Maßnahmen zur Optimierung der Tiergesundheit sowie mögliche Risiken und geeignete Gegenmaßnahmen. Die Moderation übernimmt Dr. Gerhard Greif, Präsident der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

Mit diesen Veranstaltungen will die Tierärztliche Hochschule zusammen mit den Initiatoren des ErlebnisBauernhofs unter Federführung der FNL Verbraucher über die fachlich gute, moderne landwirtschaftliche Praxis informieren, die nachhaltig, verantwortungsvoll und wettbewerbsfähig ist.

Ansprechpartner für Medien

Ph.D. Judith McAlister-Hermann idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Optisch aktive Defekte verbessern Kohlenstoffnanoröhrchen

Heidelberger Wissenschaftlern gelingt Defekt-Kontrolle durch neuen Reaktionsweg. Mit bewusst erzeugten strukturellen „Fehlstellen“ oder Defekten lassen sich die Eigenschaften von kohlenstoffbasierten Nanomaterialien verändern und verbessern. Dabei stellt es jedoch eine besondere…

Spritzguss von Glas

Freiburger Forschenden gelingt schnelle, kostengünstige und umweltfreundliche Materialfertigung. Von Hightech-Produkten im Bereich Optik, Telekommunikation, Chemie und Medizin bis hin zu alltäglichen Gegenständen wie Flaschen und Fenstern – Glas ist allgegenwärtig….

Radikalischer Angriff auf lebende Zellen

Durch Mikrofluidik gezielt die Oberfläche von Zellen mit freien Radikalen stimulieren. Lassen sich kleine, abgegrenzte Bereiche auf der Zellmembran chemisch manipulieren? Mit einer raffinierten mikrofluidischen Sonde haben Wissenschaftler:innen Zellen gezielt…

Partner & Förderer