Hannover Messe wird zur Drehscheibe für europäische Ingenieure

European Engineer’s Forum auf der Hannover Messe 2005 – Messe-Montag steht im Zeichen der Ingenieure

Die Hannover Messe 2005 wird zur Drehscheibe für europäische Inge­nieure. Erstmals wird im Rahmen des weltweit wichtigsten Technologie­ereignisses des Jahres vom 11. bis 15. April 2005 ein European Engineer’s Forum durchgeführt.

Die Veranstaltung am ersten Messetag ist ein Gemeinschaftsprojekt der FEANI (Föderation Europäischer Nationaler Ingenieurverbände), Brüssel, sowie aller angeschlossener europäischen Verbände und der Deutschen Messe AG, Hannover. Ingenieure aus allen Teilen Europas werden gemeinsam zu diesem ersten Innovationstag nach Hannover eingeladen.

Der Innovationstag wird am 11. April 2005 um 10.30 Uhr mit einem Kongress eröffnet. Unter dem Motto „Die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Europa – welche Rolle spielen die Ingenieure“ diskutieren hoch­rangige Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aus Europa.

Neben der Darstellung von aktuellen Trends, zukunftsweisenden Technologien und vor allem konkreten Lösungen im Rahmen des Innovationsmarktes „Research & Technology“ wird der Einsatz von Querschnitts- und Schlüssel­technologien in den Fachmessen der Hannover Messe lösungsorientiert veranschaulicht. So werden Synergieeffekte zwischen der INTERKAMA+, Factory Automation, Surface­Technology mit Powder Coa­ting Europe und MicroTechnology verdeut­licht. Darüber hinaus werden themenspezifische Vorträge für Ingenieure in den zahlreichen Foren der einzelnen Leitmes­sen angeboten.

Den Abschluss des ersten europäischen Innovationstages bildet die Nacht der Innovationen in Halle 2 der „Research and Technology“ mit Gesprächen, Informationen und Entertainment. Die Nacht der Innovatio­nen ist direkt in diese Leitmesse integriert. Dieser Abend dient dem Aus­tausch zwischen Forschung, Wis­senschaft und Ingenieuren. Zu diesem Anlass werden die Aussteller­stände in Halle 2 auch nach 18.00 Uhr besetzt sein.

Hannover Messe 2005

Vom 11. bis 15. April vereint das hannoversche Messegelände elf inter­natio­nale Leitmessen unter einem Dach: Dazu gehören die „Factory Automation“, die „INTERKAMA+“, die „Motion, Drive & Automa­tion“, die „Digital Factory“, die „MicroTechnology“, die „Research & Tech­nology“, die „Energy“, die „ComVac“, die „SurfaceTechnology mit Powder Coa­ting Europe“, die „Subcontracting“ und die „Industrial Servi­ces & Equip­ment“. Diese internationalen Leitmessen sind jeweils weltweit führend in ihrer Branche, sowohl in der Ausstellungsfläche als auch in der Tiefe des Angebo­tes. Insgesamt präsentieren auf der HANNOVER MESSE 2005 über 6 000 Aussteller aus 60 Ländern auf über 200 000 Quadratmetern Netto-Ausstellungsfläche ihre technologi­schen Neuent­wicklungen für alle industriellen Wirt­schaftszweige.

Media Contact

Tanja Meyer Deutsche Messe AG

Weitere Informationen:

http://www.hannovermesse.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

Molekularer Kompass für die Ausrichtung von Zellen

Auch Pflanzen haben Adern, die Nährstoffe durch ihren ganzen Körper transportieren. Die Organisation dieser Adern wird durch das Hormon Auxin gesteuert. Dieses wandert von Zelle zu Zelle und gibt ihnen…

Europäischer Innovationspreis EARTO 2020 für neuartiges Brandschutzgel

Das Fraunhofer UMSICHT hat zusammen mit dem Industriepartner Hörmann Glastechnik KG ein neuartiges Brandschutzgel und einen Produktionsprozess für feuerwiderstandsfähige Verglasung entwickelt. Dafür erhielt das Forscherteam den dritten Innovationspreis der European…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close