Innovative Technologie für Oberflächenbearbeitung

Von null auf 600 ausstellende Unternehmen aus 38 Nationen innerhalb von sieben Jahren. Dieser Erfolgsgeschichte der ALUMINIUM 5. Weltmesse & Kongress der Aluminiumindustrie wollen sich immer mehr Unternehmen und Verbände der Aluminiumindustrie anschließen. Jüngstes Beispiel: Der Verband für Oberflächenveredelung von Aluminium e.V., der zum ersten Mal mit der Welt- und Leitmesse der Aluminiumindustrie zusammenarbeitet. Durch diese Partnerschaft wird der Oberflächentechnik ein deutlicher Stellenwert im Rahmen der ALUMINIUM – 5. Weltmesse & Kongress beigemessen.

Richtungsweisend hierfür sind zwei Unternehmen, die auf der ALUMINIUM 2004 mit eigenen Standflächen vertreten sind. Die Firma AHC-Oberflächentechnik ist ein führendes Unternehmen im Bereich der funktionellen Oberflächentechnik, die alle Arten von Metallen behandelt – auch die Leichtmetalle Aluminium, Magnesium und Titan. Auf der ALUMINIUM 2004 präsentiert AHC vor allem Neuheiten und Weiterentwicklungen zur Veredelung des Werkstoffes Aluminium. Hierzu gehört das Verfahren HART-COAT(R) GLATT (HC-GL) für besonders glatte und verschleißfeste Oberflächen. Zu den weiteren Ausstellungsschwerpunkten zählen die selektive galvanische Beschichtung SELGA-COAT(R), die Beschichtung mit Silber sowie eine neu entwickelte, bleifreie chemische Vernickelung.

Das weltweit führende Unternehmen für Oberflächeninspektion – Parsytec – konzentriert sich ausschließlich auf die Bahnwareninspektion. Auf der ALUMINIUM 2004 präsentiert Parsytec seinen aktuellen Neuerungen: Die erstmalige erfolgreiche Inspektion von warmgewalztem Aluminium, die erste standardisierte Implementierungsmethodik für Oberflächensysteme sowie den Dual Sensor, der mittlerweile erfolgreich bei Alcan Nachterstedt in Betrieb ist und mit dem erstmals auch anspruchsvolle Einsatzmöglichkeiten wie die Farbbeschichtung von Aluminium für die automatische Inspektion erschlossen werden.

Media Contact

Frau Birgit Götz Reed Exhibitions Deutschland

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close