EUROPEAN BIOPERSPECTIVES parallel zur BIOTECHNICA 2008

Der Wissenschaftskongress EUROPEAN BIOPERSPECTIVES wird im kommenden Jahr parallel zur BIOTECHNICA in Hannover stattfinden. Hierauf haben sich die Veranstalter DECHEMA, Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie, und die Deutsche Messe Hannover, verständigt. „Durch diese Kooperation ergibt sich im kommenden Jahr eine Biotechnologie-Veranstaltung mit neuer Dimension für Deutschland und Europa“, so die Erwartung beider Veranstalter.

Die Kooperation mit der EUROPEAN BIOPERSPECTIVES führt zu einer Reihe von Neuerungen im Konferenzprogramm der BIOTECHNICA 2008.

Dieses wird sich in die drei Angebotsbereiche BioPerspectives, BioBusiness und BioPolitics gliedern. „Damit erhält das Konferenzprogramm eine klare Struktur und wird zudem um zahlreiche neue Themen erweitert“, betonen die Veranstalter.

Die EUROPEAN BIOPERSPECTIVES mit wissenschaftlich-technischem Schwerpunkt – ausgerichtet von der DECHEMA – ist künftig das Podium für neue wissenschaftliche Forschungsergebnisse, neue industrielle Verfahren sowie für den Technologie- und Wissenstransfer. Angeboten wird ein anspruchsvolles biowissenschaftliches Vortragsprogramm mit weitem Themenspektrum: Bioinformatik, Funktionelle Genomik, Systembiologie, Proteomik, Metabolomanalyse, Proteindesign, Industrielle Biotechnologie (Bioprozesstechnik, Biokatalyse, Pflanzenbiotechnologie), Molekulare und Personalisierte Medizin, Regenerative Medizin, Individualisierte Ernährung, Chemische Biologie und Naturstoffforschung.

Networking und Geschäftsanbahnungen bilden die Schwerpunkte des Konferenzteils BioBusiness – der Plattform für Kontakte und strategische Bündnisse. Wichtige Bausteine sind das „Innovation Forum“ sowie das „BIOTECHNICA-PARTNERING“, die im kommenden Jahr erstmals in den Ausstellungshallen ausgerichtet werden. Die Kombination aus Firmen- und Produktpräsentationen ausstellender Unternehmen und der organisierten Gesprächsvermittlung und Kontaktanbahnung bieten eine exzellente Basis für die Suche nach neuen Kooperationspartnern.

Der Bereich BioPolitics wird der Treffpunkt von Verbänden, hochkarätigen Vertretern aus der Politik sowie Unternehmen der Biotech-Branche mit dem Ziel, Marktchancen aufzuzeigen und den Austausch auf internationaler Ebene zu fördern – etwa zu den Themen Patentrichtlinien und Genehmigungsverfahren in der Europäischen Union.

Die Konferenzen werden im Convention Center (CC) veranstaltet, das sich in unmittelbarer Nähe der Ausstellungshallen 8 und 9 befindet.

Über die EUROPEAN BIOPERSPECTIVES

Die EUROPEAN BIOPERSPECTIVES ist ein Biotechnologie-Fachkongress, der 18 Fachgesellschaften und Organisationen aus Biowissenschaften und Biotechnologie in dem Ziel vereint, ein aktuelles und anspruchsvolles wissenschaftliches Vortragsprogramm anzubieten. Die Partner repräsentieren zusammen rund 30 000 individuelle wissenschaftliche Mitglieder. Das wissenschaftliche Komitee setzt sich aus renommierten Fachvertretern zusammen, die die thematische Breite der verschiedenen Biotechnologie-Teildisziplinen im mehrsträngigen Programm gewährleisten. Die BIOPERSPECTIVES hat sich seit ihrem Start 2004 als Weiterentwicklung der traditionsreichen DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen zur wichtigsten wissenschaftlichen Biotechnologie-Kongressveranstaltung in Deutschland entwickelt, die zuletzt 2 000 Teilnehmer zusammenführte.

Über die BIOTECHNICA

Die BIOTECHNICA in Hannover ist die Leitveranstaltung der europäischen Biotech-Branche. Mit der Kombination aus Ausstellung, Konferenzen, PARTNERING und dem EUROPEAN BIOTECHNICA AWARD bietet sie eine jährliche Plattform für konkrete Produktpräsentationen und Geschäftsanbahnungen sowie zum Networking und Wissensaustausch. Sie bildet alle Sparten der Biotechnologie ab – von Biotechnik über Equipment, Bioinformatik und Dienstleistungen bis hin zu den Anwendungsbereichen Pharma/Medizin, Chemie, Ernährung, Landwirtschaft und Umwelt. Seit 1985 wird die BIOTECHNICA von der Deutschen Messe am Messeplatz Hannover veranstaltet. Neben der Mutterveranstaltung in Hannover (7. bis 9. Oktober 2008)finden im kommenden Jahr auch die BIOTECHNICA AMERICA (26. bis 28. März 2008) in Philadelphia und die zweite BIOTECH CHINA (28. bis 30. Mai 2008) in Shanghai statt.

Media Contact

Dr. Karsten Schürrle presseportal

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Innovationstage 2020: Über 100 Innovationsprojekte digital erleben

Anmeldungen zu den Online-Workshops der diesjährigen digitalen Innovationstage sind vom 05. bis 13. Oktober 2020 möglich. Die Workshops finden am 20. und 21. Oktober statt und bieten Vernetzung zu Klimawandel,…

Fraunhofer IPA präsentiert Desinfektionsroboter »DeKonBot«

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat das Stuttgarter Forschungsinstitut in kurzer Zeit den Prototyp eines mobilen Reinigungs- und Desinfektionsroboters entwickelt. Er fährt selbstständig zu potenziell kontaminierten Objekten wie Türgriffen,…

Kleine Helfer für die Metallgewinnung

Freiberger Forscher nutzen bakterielle Laugung zum Recycling von Elektroschrott Biohydrometallurgen der TU Bergakademie Freiberg haben erstmals nachgewiesen, dass die Laugung mit Hilfe von Bakterien auch beim Recycling von Elektroschrott zur…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close