Erstes Elektrowerkzeug für Akku- und Netzstrombetrieb

Erstes Elektrowerkzeug mit Energieversorgung über Akku und Netzstrom: der pneumatische Bohr- und Meißelhammer 360 BPS BiPower von Kress. Das Gerät ist für den Innovationspreis "Eisen 2012" nominiert und wird ab 4. März auf der Kölner Eisenwarenmesse vorgestellt. Foto: Kress-elektrik Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/KRESS-elektrik GmbH & Co. KG"

Der Elektrowerkzeughersteller Kress stellt auf der Kölner Eisenwarenmesse einen neuen pneumatischen Bohr- und Meißelhammer vor. Es handelt sich um das weltweit erste Elektrowerkzeug, das mit Akku und Netzstrom gleichermaßen funktioniert.

Das Gerät mit dem Namen 360 BPS BiPower besitzt einen 36 Volt / 3,5 Ah Lithium-Ionen-Akku. Für den unterbrechungsfreien Dauereinsatz und zum Nachladen klickt man ein Stromkabel ein. Das integrierte Ladegerät lädt den Akku im Netzbetrieb auf. Zwangspausen für einen Akkuwechsel und Standzeiten werden damit überflüssig. Neue Maßstäbe setzt der 360 BPS BiPower auch bei der Bohrgeschwindigkeit, Akku-Reichweite und Vibrationsdämpfung.

Die Internationale Eisenwarenmesse 2012 findet vom 4. bis 7. März auf dem Kölner Messegelände statt. Kress zeigt die Weltneuheit in Halle 10.2 (Standnummer H-052). Das Gerät ist für den Innovationspreis „Eisen 2012“ nominiert. Die Eisenwarenmesse und der Zentralverband Hartwarenhandel veranstalten erstmals diesen Wettbewerb um das innovativste Werkzeug.

Über Kress: KRESS-elektrik GmbH & Co. KG ist ein mittelständischer deutscher Elektrowerkzeug-hersteller mit Sitz in Bisingen (Zollern-Alb-Kreis). Das Familienunternehmen besteht seit über 80 Jahren und wird in der dritten Generation von Dieter C. Kress geleitet. Der Name steht für robuste, leistungsstarke Elektrowerkzeuge, die vor allem Handwerker und professionelle Heimwerker einsetzen. Akku-Geräte, Bohrhämmer, Bohr- und Schlagbohrmaschinen sowie Winkelschleifer und Trockenbauschrauber bilden einen Schwerpunkt im Produktprogramm. Das kompetente Sortiment ist für den Einsatz in den Zielgruppen Sanitär-, Elektro-, Trockenbau sowie das Bauhandwerk konzipiert. Kress ist weltweit in über 60 Ländern vertreten und vertreibt seine Produkte über den Fachhandel.

Pressekontakt:
KRESS-elektrik GmbH & Co. KG, Maria Kalman,
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Postfach 166, D-72403 Bisingen,
Tel. +49(0)7476 87336, Fax +49 (0)7476 87191,
E-Mail: mkalman@kress-elektrik.de

Media Contact

Maria Kalman presseportal

Weitere Informationen:

http://www.kress-elektrik.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

24.000 Kilometer in der Sekunde: Bislang schnellster Stern von Kölner Physikern entdeckt

Erforschung von Hochgeschwindigkeitssternen durch Teleskop in Südamerika / Kölscher „4711“-Stern braucht nur 7,6 Jahre um Schwarzes Loch zu umkreisen Dr. Florian Peißker und Professor Dr. Andreas Eckart vom I. Physikalischen…

Blick in einen G1-Tiegel während der Herstellung einer Sprühbeschichtung am Fraunhofer IISB. Kurt Fuchs / Fraunhofer IISB

Auf den Spuren schädlicher Metalle

Hohe Materialperformance mit multikristallinen Siliziumblöcken Fraunhofer IISB, AlzChem AG und Wacker Chemie AG haben das BMWi-Verbundprojekt SYNERGIE abgeschlossen. Das SYNERGIE-Konsortium untersuchte, wie metallische Verunreinigungen in multikristallinen Siliziumblöcken entstehen. Spezies, Quellen…

Neues Konzept der bakteriellen Genregulation entdeckt

Bakterien sind unsere stetigen Begleiter: Die winzigen Lebewesen sind in und auf dem menschlichen Körper zu finden, ebenso wie auf dem von Tieren und Pflanzen.