Truckstar bringt mehr Licht auf dunkle Straßen

Truckstar bringt Licht auf dunkle Straßen

Bus- und Lastwagenfahrer gewinnen künftig einen besseren Durchblick: Die Siemens-Tochter Osram hat einen 24-Volt-Scheinwerfer entwickelt, der bis zu 100 Prozent mehr Licht auf die Straßen bringt als vergleichbare Lampen. Die Truckstar genannte Lampe verbessert die Sichtverhältnisse auf nächtlichen Straßen deutlich. Die Lampe, die jetzt auf den Markt kommt, hat zudem eine nahezu doppelt so hohe Lebensdauer.

Herkömmliche LKW-Scheinwerfer enthalten eine doppelt gewickelte Glühwendel. Diese haben jedoch Nachteile bezüglich einer gleichmäßigen Leuchtdichte und konstanter Temperaturverteilung über die Wendel. Dadurch sind Lichtverteilung und Lebensdauer deutlich beschränkt. Truckstar dagegen basiert auf der so genannten Single-Coil-Technik: Die neue Lampe ist mit einer Einfachwendel ausgerüstet, ähnlich wie 12-Volt-Autoleuchten. Das verteilt die Temperatur sehr homogen und intensiviert den Lichtstrahl – Truckstar leuchtet bis zu 100 Prozent stärker als herkömmlichen Lampen. Gerade im Bereich von 50 bis 100 Metern vor dem Fahrzeug wird die Straße so weitaus besser ausgeleuchtet – ein Gewinn an Sicherheit für den Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer. Die gleichmäßige Temperaturverteilung senkt darüber hinaus die Belastung der Glühwendel: Der Scheinwerfer bekommt eine doppelt so hohe Lebensdauer. Die Truckstar spart somit dem Betreiber bares Geld. Die robusten Lampen müssen seltener ausgewechselt werden.

Auch für die Scheinwerferhersteller ist Truckstar interessant: Mit den neuen Lampen können sie bereits für die Erstausrüstung Systeme mit Leistungen anzubieten, wie man sie bisher nur von 12-Volt-Systemen kannte.

Ansprechpartner für Medien

Dr. Norbert Aschenbrenner Siemens Technikkommunikation

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ältester Permafrostboden von Sibirien entdeckt

Ein internationales Team von Fachleuten hat bei der Altersbestimmung einer Permafrostschicht in Sibirien einen neuen Rekord aufgestellt: Sage und schreibe mindestens 650.000 Jahre ist der Boden an der tiefsten Stelle…

Digitale Gesundheit für alle – Workshopreihe des DigiHealthDay-2021

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, welche Herausforderungen globale Gesundheitsprobleme mit sich bringen können. Um solche Probleme langfristig bewältigen zu können, ist es nötig sich diesen aus einer internationalen Perspektive der Digitalen…

Innovation in der Wirkstoffentwicklung: Morphinan-Verbindungen ohne Suchtgefahr

Die Fertigstellung eines neuen Wirkstoffes gegen Hustenreiz birgt nicht nur die Chance auf ein neues Arzneimittel auf dem Markt, sondern auch die Möglichkeit in Zukunft Morphium und andere Opiate ohne…

Partner & Förderer