Qualität, Kostensenkung, Konsolidierung: Klimawandel in der Solarbranche

Zum Thema:
Es gibt nur wenige Branchen, die derzeit einem so grundlegenden Wandel ausgesetzt sind wie die weltweite Solarbranche – politisch, gesellschaftlich, ökonomisch. Ungebremstes Tempo bei technischen Innovationen und in der Produktion, Kostensenkungen, weltweit rasant steigende Marktakzeptanz für Photovoltaik und Wärmekollektoren, Planungen für internationale Großprojekte im Kraftwerksbau sowie finanzielle Förderungen (oder der Abbau davon) auf nationaler Ebene kennzeichnen die aktuelle Situation. Experten sind sich einig: Eine Marktkonsolidierung ist in vollem Gange.

Acht von zehn Solarmodulen werden heute unabhängig durch TÜV Rheinland auf Qualität und Sicherheit geprüft. Ganz gleich, ob aus China, Spanien oder Deutschland und ob für das Einfamilienhaus oder für Großkraftwerke. Denn der Stellenwert von Qualität und Verlässlichkeit der Energieerzeugung ist für alle Investoren von zentraler Bedeutung. Doch wie entwickeln sich die Qualität und der Markt insgesamt? Wo stehen deutsche Hersteller im Vergleich zu anderen? Ist Kritik an bestimmten Produkten zum Beispiel aus China berechtigt? Worauf kann ich mich bei meiner Investitionsentscheidung verlassen?

Ansprechpartner für Redaktionen:
Hartmut Müller-Gerbes
Konzernsprecher TÜV Rheinland
Tel: +49 22 18 06-26 57
hartmut.mueller-gerbes@de.tuv.com

Media Contact

Deutsche Messe

Weitere Informationen:

http://www.hannovermesse.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Entwicklung von High-Tech Tech-Schattenmasken für höchsteffiziente Si-Solarzellen

Das Technologieunternehmen LPKF Laser & Electronics AG und das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) haben einen Kooperationsvertrag vereinbart: Gemeinsam werden sie Schattenmasken aus Glas von LPKF zur kostengünstigen Herstellung hocheffizienter…

Hitzewellen in den Ozeanen sind menschgemacht

Hitzewellen in den Weltmeeren sind durch den menschlichen Einfluss über 20 Mal häufiger geworden. Das können Forschende des Oeschger-Zentrums für Klimaforschung der Universität Bern nun belegen. Marine Hitzewellen zerstören Ökosysteme…

Was Fadenwürmer über das Immunsystem lehren

CAU-Forschungsteam sammelt am Beispiel von Fadenwürmern neue Erkenntnisse über die Regulation der angeborenen Immunantwort. Alle höheren Lebewesen verfügen über ein Immunsystem, das als biologischer Abwehrmechanismus den Körper vor Krankheitserregern und…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close