Massivumformung für den Umweltschutz

Die Unternehmen der Massivumformung bieten für alle drei Themen schon heute Lösungen, die dank hoher Investitionen in modernste Technik auf den Gebieten der Computer-Simulation und Produktionsverfahren noch längst nicht am Ende der Entwicklung stehen.

Wer regenerative Energien nutzen, den CO2-Ausstoß von Kraftwerken minimieren und den Verbrauch von Kraftfahrzeugen senken will, braucht massivumgeformte Bauteile und das jahrzehntelange Know-how deutscher Massivumformer.

Auf dem Branchenstand der deutschen Massivumformer finden Sie kompetente Ansprechpartner aus 24 Unternehmen für alle Themen rund um diese zukunftsträchtige Industrie.

Ein besonderes Highlight bieten wir Ihnen am Dienstag, den 22.04.08, direkt neben unserem Messestand. Im Rahmen der Subcontracting steht hier das „Forum Automotive Materials“ an diesem Tag ganz im Zeichen der automobilen Prozesskette. Sechs Redner aus der Industrie präsentieren in Zeitfenstern von je einer halben Stunde zwischen 10:00 und 16:00 Uhr hochkarätige Themen der Massivumformung. Danach gibt es bei „Beer & Talks“ die Gelegenheit, mit den Referenten ungezwungen ins Gespräch zu kommen. Zudem halten wir an unserem Stand noch eine „spielerische“ Überraschung für Sie bereit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 4/Stand E42.
Weitere Informationen finden Sie unter www.metalform.de.

Ansprechpartner für Medien

Deutsche Messe AG

Weitere Informationen:

http://www.hannovermesse.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Besser kleben im Leichtbau

Projekt GOHybrid optimiert Hybridverbindungen Leichtbau ist in der Mobilitätsbranche essentiell. Im Zuge der Mischbauweise mit Leichtmetallen und Faser-Kunststoff-Verbunden rücken hybride Klebverbindungen in den Fokus. Aufgrund der unterschiedlichen Wärmeausdehnungen der Materialien…

Benchmark für Einzelelektronenschaltkreise

Neues Analyseverfahren für eine abstrakte und universelle Beschreibung der Genauigkeit von Quantenschaltkreisen (Gemeinsame Presseinformation mit der Universität Lettland) Die Manipulation einzelner Elektronen mit dem Ziel, Quanteneffekte nutzbar zu machen, verspricht…

Solarer Wasserstoff: Photoanoden aus α-SnWO4 versprechen hohe Wirkungsgrade

Photoanoden aus Metalloxiden gelten als praktikable Lösung für die Erzeugung von Wasserstoff mit Sonnenlicht. So besitzt α-SnWO4 optimale elektronische Eigenschaften für die photoelektrochemische Wasserspaltung, korrodiert jedoch rasch. Schutzschichten aus Nickeloxid…

Partner & Förderer