TeleTrusT Innovation Award 2012 für Fraunhofer SIT

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie gewinnt den „TeleTrusT Innovation Award 2012“. Die Darmstädter Forschungseinrichtung erhält den Preis für die Entwicklung von BizzTrust, einer Sicherheitslösung, die geschäftliche Daten und Dienste auf Android-basierten Smartphones und Tablet-PCs schützt, ohne die private Nutzung der Geräte einzuschränken.

Die BizzTrust-Lösung wird mittlerweile in einer Partnerschaft gemeinsam mit der Sirrix AG security technologies weiterentwickelt und vertrieben. Der Bundesverband für IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) vergab die Auszeichnung am Mittwoch in Brüssel im Rahmen der „Information Security Solutions Europe Conference“ (ISSE). Weitere Informationen und eine Online-Demo der Sicherheitslösung finden sich im Internet unter www.bizztrust.de .

TeleTrusT vergibt den Innovation Award jedes Jahr für die Entwicklung einer besonders innovativen und vertrauenswürdigen IT-Anwendung. Ein wichtiges Kriterium ist dabei die bedienungsfreundliche Gestaltung von IT-Sicherheit. „Wir sehen den Preis als Bestätigung dafür, dass es uns mit BizzTrust gelungen ist, IT-Sicherheit und intuitive Benutzerführung erfolgreich miteinander zu verbinden“, sagt Professor Dr.-Ing. Ahmad-Reza Sadeghi vom Fraunhofer SIT, unter dessen Leitung die Software-Lösung entwickelt wurde.
„In nicht allzu ferner Zukunft wird es in der Welt eine Vielzahl von eingebetteten Geräten geben, die über Cloud-Infrastrukturen verbunden sein werden. Der Schutz sensitiver Daten und Dienste wird in diesem Zusammenhang immer wichtiger“, sagt Sadeghi. „Aufgrund der großen Popularität und der großen Verbreitung von Android haben wir BizzTrust zunächst speziell für dieses Betriebssystem entwickelt. Die Lösung ist aber nur ein erster Schritt hin zu einer sicheren Plattform und lässt sich auch auf andere mobile Geräte und Anwendungen übertragen, die besondere Sicherheitsanforderungen stellen. Daran arbeiten wir derzeit.“

Erstmals vorgestellt wurde BizzTrust auf der Sicherheitsmesse it-sa im Oktober 2011 in Nürnberg. Zu diesem Zeitpunkt vereinbarten Fraunhofer SIT und die Sirrix AG eine umfassende Vertriebs- und Entwicklungspartnerschaft, in der BizzTrust- und die TURAYA™-Technologien kombiniert und gemeinsam fortentwickelt werden. Erste Testanwendungen in Unternehmen laufen bereits, das offizielle Produktrelease ist für Q1/2013 angekündigt. Die Teilnahme am Early-Adopter-Programm ist für ausgewählte Unternehmen möglich.

Media Contact

Oliver Küch Fraunhofer-Institut

Weitere Informationen:

http://www.bizztrust.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kunststoffe – alles Müll?

»Open Lab« im Fraunhofer LBF gibt Einblicke in die Kunststoffforschung. Als erste Stadt in Deutschland erhielt Darmstadt vor 25 Jahren den Ehrentitel »Wissenschaftsstadt«. Auch das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit…

Zukunft der Ampel wird weiter erforscht

Das Forschungsprojekt „KI4LSA“, welches die Frage beantworten sollte, ob die Steuerung von Ampelanlagen mit künstlicher Intelligenz (KI) den Verkehrsfluss verbessern kann, bringt Fraunhofer im August 2022 zum Abschluss. Über 30…

Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeit

Forschende der FAU nutzen Adrenalin-Rezeptoren für hochwirksame Analgetika. Neuartige Substanzen, die Adrenalin- statt Opioid-Rezeptoren aktivieren, haben eine ähnliche schmerzlindernde Wirkung wie Opiate, jedoch keine negativen Folgen wie Atemdepression und Abhängigkeit….

Partner & Förderer