Siemens gewinnt Transportation Ticketing Award 2013 für innovative Smartcard

Bereits zum fünften Mal fand in London vom 28. bis 30. Januar 2013 die Transport Ticketing Conference & Expo statt, Europas größte Veranstaltung für Verkehrsunternehmen, Kommunen und Branchenvertreter des Personenverkehrs, die im gesamten Bereich des Ticketing tätig sind. Im Rahmen dieser Konferenz wurden erstmalig die MasterCard Transport Ticketing Awards verliehen. Ín fünf Kategorien wurden innovative Erfindungen rund um die Themen Ticketing und Fahrgeldmanagement ausgezeichnet.

Siemens hatte sich mit einer doppelfunktionalen Smartcard zur Vernetzung verschiedener Verkehrsmittel für den diesjährigen Award beworben. Die Smartcard im Kreditkartenformat lässt sich intermodal für verschiedene Verkehrsmittel und interoperabel für verschiedene Verkehrsunternehmen und Tarifverbünde sowie angeschlossene Dienstleister einsetzen. Durch ihre Doppelfunktionalität ist die Smartcard für “Check-in/Check-out” (CiCo) Zugangskontroll-Systeme, als auch für das “Be-in/Be-out” (BiBo) Prinzip einsetzbar.

Anders als beim CiCo-Prinzip, bei dem der Fahrgast sein Zugangsmedium aktiv am Terminal einliest, bietet das BiBo-System dem Fahrgast maximalen Komfort. Beim Betreten und Verlassen des Fahrzeugs sowie periodisch während der Fahrt wird die Smartcard automatisch mittels so genannter Raumerfassung berührungslos erfasst. Die gefahrenen Strecken sowie Klassenwechsel werden automatisch registriert. Abgerechnet wird nur die jeweils günstigste Tarifvariante für die tatsächlich in Anspruch genommene Leistung.

Informationen zum Thema eTicketing finden Sie unter:
http://www.siemens.com/presse/eTicketing
Pressebilder finden Sie unter:
http://www.siemens.com/mobility-logistics-bilder/eTicketing
Redaktion
Silke Reh/ Katharina Ebert
+49 89 636 630368
silke.reh@siemens.com
katharina.ebert@siemens.com

Media Contact

Silke Reh/Katharina Ebert Siemens Press Mobility ...

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer