Olympus-Preis für optische Verfahren in der Medizin

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses vergeben die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE (DGBMT) und die Olympus Europa Stiftung Wissenschaft fürs Leben 2009 zum zweiten Mal den Olympus-Preis.

Die Auszeichnung für optische Verfahren in der Medizin ist mit einer Urkunde und einem Preisgeld von 5.000 Euro dotiert. Verliehen wird der Preis beim World Congress on Medical Physics and Biomedical Engineering, der vom 07. bis 12. September in München stattfindet.

Bewerben können sich Interessenten bis 35 Jahre, die eine herausragende wissenschaftliche Dissertation oder Veröffentlichung auf dem Gebiet der optischen Technologien für die Medizin verfasst haben.

Die Bewerbungsfrist läuft bis 15. Mai 2009.

Die Unterlagen müssen der DGBMT in 7-facher Ausführung vorliegen:
DGBMT Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE
Stichwort: Olympus-Preis
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Media Contact

Melanie Mora idw

Weitere Informationen:

http://www.vde.com/Olympus-Preis

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Damit weisse Blutkörperchen kein Burnout erleiden

Eine vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützte Forschungsgruppe hat ein Gen identifiziert, welches T-Lymphozyten in die Erschöpfung treibt. Dies schafft neue Ansatzpunkte für wirksamere Immuntherapien. Wer einen schweren Kampf vor sich hat,…

HENSOLDT und Fraunhofer arbeiten gemeinsam an Weltraumüberwachungsradar

Lizenzen zur Serienreifmachung von GESTRA vergeben Der Sensorspezialist HENSOLDT hat eine Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR vereinbart, mit dem Ziel, den Technologiedemonstrator GESTRA (German Experimental Space…

Werkstoffe für die Wasserstoffwirtschaft

BAM koordiniert Projekt zu schnellerem Prüfverfahren für Metalle. Metallische Werkstoffe werden in einer künftigen Wasserstoffwirtschaft für Pipelines und andere zentrale Infrastrukturen benötigt. Bisher sind die Prüfverfahren, mit denen ihre Eignung…

Partner & Förderer