Kaba 360° City App erhält den German Design Award Gold 2016

In der App der völlig neuen Art bewegt sich der User durchgehend und nahtlos in einer interaktiven 3D-Umgebung, in der die 3D-Produkte ausgewählt, simuliert und konfiguriert werden können.

So kann der Nutzer spielend einfach von der Produktdemonstration im Gebäude zur Produktinformation oder der Konfiguration wechseln.

Die Kaba 360°City ist damit ein ebenso flexibles wie dynamisches Vertriebs-Tool, das diverse Medien in einer App bündelt und auf verschiedenen Ebenen funktioniert.

„Für uns ist die Kaba 360° City App ein Vertriebs- und Marketing-Tool, welches uns in die nächste Generation bringt,“ betont Uwe Eisele, Leiter Business Development. „Über diese renommierte Auszeichnung freuen wir uns sehr.“

Die Jury vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz , beeindruckte die Veranschaulichung der komplexen Kaba Lösungen in der sehr flexiblen App.

„Der Besucher zoomt intuitiv in eine virtuelle Unternehmensarchitektur und lernt, wie und wo die Technik eingesetzt wird. Dabei kann er nah an die jeweiligen Geräte herangehen und spezielle Produktinformationen abrufen. Ein starkes Tool, das seinen Zweck außergewöhnlich gut erfüllt.“

Informationen zum Download der kostenfreien App gibt es unter www.kaba.com/kaba-360-city  oder direkt im Apple Store bzw. Google Play Store.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Kaba:
Petra Eisenbeis-Trinkle
Tel.: +49 6103 9907-455
Fax: +49 6103 9907-5455
Email: petra.eisenbeis-trinkle@kaba.com

Kaba GmbH
Albertistr. 3
78056 Villingen-Schwenningen

Media Contact

Petra Eisenbeis-Trinkle Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lüftung leicht gemacht

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des…

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

CAPTN Future Zukunftscluster reicht Vollantrag ein

Autonomer öffentlicher Nahverkehr könnte in Kiel Realität werden Im Februar dieses Jahres gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Finalisten im Wettbewerb um die Innovationsnetzwerke der Zukunft bekannt….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close