Innovativstes (Weiter-) Bildungskonzept gesucht

Unter der Schirmherrschaft von Dr. Wilfried Stoll, Geschäftsführer der Festo Holding GmbH, hat das Gründerzentrum House of Ventures (HoV) am Strascheg Institute for Innovation and Entrepreneurship (SIIE) der EBS Business School gemeinsam mit Festo, einem der weltweit führenden Unternehmen der Automatisierungsbranche, einen Wettbewerb zu diesem Themenfeld ins Leben gerufen.

Gesucht werden innovative und ganzheitliche (Weiter-)Bildungskonzepte. Die zukunftsorientierten Programme sollen die inner- und außerbetriebliche Weiterbildung proaktiv auf zukünftige Herausforderungen vorbereiten. Die „HoV-Festo Case Challenge Bildungsinnovationen“ fordert Studierende, Fach- und Führungskräfte sowie Bildungsexperten auf, innovative (Weiter-) Bildungskonzepte zu entwickeln.

Neben Inhalten und Formaten spielen dabei auch Fragen der Finanzierung, der Technologien (z.B. E-Learning) und der Strukturen eine wesentliche Rolle. Bewerben können sich noch bis zum 1. Dezember 2012 Einzelpersonen oder Teams von bis zu drei Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Auf Basis der eingereichten Ideen stellt die Jury interdisziplinäre Teams zusammen, die sich in Erfahrung und Fachkompetenz ergänzen. Unterstützt von professionellen Coaches sollen diese Teams im nächsten Schritt ihre Ideen diskutieren und gemeinsam zu einem ganzheitlichen Konzept weiterentwickeln. Die eingereichten Programme werden in Bezug auf Innovationsgrad, Praxisbezug und Umsetzbarkeit sowie nach formalen Kriterien bewertet.

Die erfolgversprechendsten sechs Teams präsentieren schließlich ihre Konzepte einer Jury bestehend aus fünf Bildungsexperten von Festo und der EBS, die die Sieger der Case Challenge wählt. Die besten drei Konzepte erhalten Geldpreise in Höhe von 3.000,-, 2.000,- und 1.000,- Euro.

Weitere Information zu den formalen Kriterien der Bewerbung und zur Einreichung finden Sie unter www.ebs.edu/hov-festo-bildungsinnovationen.

Media Contact

Thorsten Wagner idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lkw-Verkehr klimafreundlich gestalten

Neues Forschungsprojekt untersucht die Elektrifizierung des Güterfernverkehrs auf der Straße. Der Straßen-Güterfernverkehr trägt erheblich zu dem immer noch wachsenden CO2-Austoß im Verkehrssektor bei. „Wenn es gelänge, hier bereits wenige Fahrzeuge…

Der Weg zum Quantencomputer

Wie geht die Entwicklung des Quantencomputers derzeit in Deutschland und Europa voran? In der Forschung zeichnet sich ab: Der Wettlauf zum Quantencomputer wird sich aller Voraussicht nach am Quantenbit (Qubit)…

Die Weltmeere sickern tiefer in die Erde als erwartet

Minerale befördern das Volumen des Arktischen Ozeans in 200 Millionen Jahren in den Erdmantel. Die Weltmeere sickern tiefer und in größerem Umfang in den Erdmantel als gedacht. Das zeigt eine…

Partner & Förderer