Die FRUIT LOGISTICA 2013 rollt den roten Teppich aus

„And the winner is…“ wird es am 8. Februar 2013 heißen, wenn im Rahmen einer Preisverleihung der Gewinner des FRUIT LOGISTICA Innovation Award (FLIA) verkündet wird.

Alle Aussteller der FRUIT LOGISTICA 2013, die zwischen dem 1. November 2011 und dem 31. Oktober 2012 eine außergewöhnliche Innovation auf den Markt gebracht haben, sind aufgerufen, sich für den wichtigsten Innovationspreis zu bewerben, den die Fruchthandelsbranche zu vergeben hat. Der FLIA ist in der Fachwelt hoch angesehen und findet große Beachtung in den internationalen Medien. Bereits zum achten Mal wird er von der Messe Berlin und dem FRUCHTHANDEL MAGAZIN (Düsseldorf) vergeben.

Der FLIA wird für außergewöhnliche Innovationen im Obst- und Gemüsesektor verliehen und würdigt neue Produkte oder Dienstleistungen, die der Branche einen echten Impuls gegeben haben.

„Per definitionem“ sind allgemeine Merkmale einer Innovation die Neuigkeit und die Überlegenheit gegenüber herkömmlichen Produkten oder Dienstleistungen. Aussteller der FRUIT LOGISTICA 2013, die sich mit ihrem Angebot in dieser Beschreibung wiederfinden, können sich bis zum 23. November 2012 online bewerben.

Eine Fachjury wählt aus allen Bewerbungen die zehn bedeutendsten Innovationen des Jahres aus und nominiert sie für den FLIA. Diese zehn Innovationen werden auf der FRUIT LOGISTICA 2013 in einem eigenen Ausstellungsbereich prominent präsentiert. Erwartet werden zur FRUIT LOGISTICA 2013 (6. bis 8. Februar 2013) mehr als 55.000 Fachbesucher aus circa 130 Ländern. Sie haben an den ersten beiden Messetagen die Gelegenheit, mit ihrer Stimme die Innovation des Jahres zu wählen.

Die bisherigen Gewinner des FLIA: 2006 die Salatsorte „Salanova“ der Firma Rijk Zwaan, 2007 der Gemüsesnack „Vitamini's“ der Firma FresQ/Rainbow Growers Group, 2008 die Fleischtomate „Intense“ von Nunhems Netherlands BV, 2009 die „Sweet Green Paprika“ der Firma Enza Zaden, 2010 das „Arils Removal Tool“ (ART) von Mehadrin Tnu-port Export, 2011 die „Limeburst Fingerlimes“ aus Australien sowie 2012 die Babypaprika „Angelo“ des Saatgutunternehmens Syngenta Seeds B.V.

Pressekontakt:
Messe Berlin GmbH
Michael T. Hofer
Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Unternehmensgruppe
Susanne Tschenisch
Pressereferentin
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +4930 3038-2295
Fax: +4930 3038-2296
tschenisch@messe-berlin.de

Media Contact

Michael T. Hofer Messe Berlin GmbH

Weitere Informationen:

http://www.messe-berlin.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Alpha-Tiere müssen sich der Mehrheit beugen, wenn sie ihre Macht missbrauchen

Besitzen dominante Individuen ein Monopol über Ressourcen, entscheiden Geierperlhühner demokratisch Viele Tiergruppen entscheiden ähnlich wie bei Abstimmungen, wohin sie gehen. Dabei entscheiden nicht nur die Alpha-Tiere, wohin die Gruppe als…

Eisschilde an den Polen beeinflussen sich gegenseitig

In den letzten 40.000 Jahren haben sich Eisschilde, die Tausende Kilometer voneinander entfernt sind, durch Veränderungen des Meeresspiegels gegenseitig beeinflusst. Ein internationales Wissenschaftlerteam unter Beteiligung der Universität Bonn verglich Modellierungen…

Erstmals solare CNO-Neutrinos beobachtet

Geisterteilchen sind Beweis für sekundären Fusionsprozess, der unsere Sonne antreibt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Borexino-Kollaboration haben den ersten experimentellen Beweis für das Auftreten des sogenannten CNO-Zyklus in der Sonne erbracht:…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close