Forschungspreise 2011

Bereits im 13. Jahr vergeben die Freunde des Universitätsklinikums einen der mit 20.000 Euro höchstdotierten Forschungspreise in Südwestdeutschland. Der Fachbeirat des Vereins hat dafür fünf Forschungsvorhaben zu den Themen Knochenimplantate, Alzheimer Krankheit, Prostatakarzinom, Insulinproduzierende Zellen und Nierenerkrankungen ausgewählt:

1. Dr. Patric Garcia Caso: Prävaskularisierung von Knochenersatzmaterialien zur Verbesserung der Osteointegration

2. Dr. Wenlin Hao: Die pathogenetische Rolle der mikroglialen IKKß im Alzheimer-Mausmodell

3. Dr. Carolin Schneider, Zelluläre Signaltransduktionswege nach Hemmung der Proteinkinase CK2 – CK2 als Zielmolekül für die Therapie des Prostatakarzinoms?

4. Dr. Christine Wittig, Mechanistische Bedeutung des SDF-1/CXCR4-Signalwegs für die Vaskularisierung transpolantierter Langerhans-Inseln

5. Dipl. Biol. Adam Zawada und Dr. Kyrill Rogacev, CD14++ – CD16+

Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung werden die Nachwuchswissenschaftler sich und ihre Projekte in ca. siebenminütigen Kurzvorträgen der interessierten Öffentlichkeit präsentieren und Fragen beantworten.

Kontakt:
Karin Richter
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verein der Freunde des UKS e.V.
Geb. 11
66421 Homburg
Tel. 06841 16-23162
Mail karin.richter@uks.eu

Media Contact

Karin Richter idw

Weitere Informationen:

http://www.uks.eu

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Defekte in Halbleitern auf Atomebene aufspüren

Neuer Messaufbau Leipziger Forschender steht ab 2023 zur Verfügung. Moderne Solarzellen arbeiten mit Dünnschichten aus Halbleitern, die Sonnenlicht in elektrische Energie umwandeln. Der Schlüssel, um ihre Effizienz noch weiter zu…

Quantenoptik im Glas

Rostocker Forschende kommen den Geheimnissen von roten, grünen und blauen Quarks-Teilchen auf die Schliche. Forschenden der Universität Rostock ist es gelungen, in einem unscheinbaren Stück Glas einen Schaltkreis für Licht…

Wolken weniger klimaempfindlich als angenommen

Daten aus Flugkampagne: Passat-Kumuluswolken finden sich auf rund 20 Prozent der Erdkugel und kühlen den Planeten. Bisher wurde erwartet, dass diese Wolken durch die Erderwärmung weniger werden und damit den…

Partner & Förderer