Forschung zu Parasiten bei Junghennen ausgezeichnet

Forscht an der Schnittstelle zwischen Tierhaltung, Tiergesundheit und Tierernährung: Dr. Gürbüz Daş. Foto: Universität Göttingen

Der Agrarwissenschaftler Dr. Gürbüz Daş hat den Förderpreis 2013/2014 der H. Wilhelm Schaumann Stiftung erhalten. Die Stiftung verleiht alle zwei Jahre Förderpreise für überragende wissenschaftliche Arbeiten im Range von Habilitationsarbeiten auf dem Gebiet der Tier- und Agrarwissenschaften an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem deutschen Sprachgebiet.

Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Dr. Daş wurde an der Universität Göttingen mit einer Arbeit zum Wachstum und der Vermehrung von Parasiten bei Junghennen promoviert. Seit dem vergangenen Jahr ist er am Leibniz-Institut für Nutztierbiologie in Dummerstorf tätig.

In der Begründung der H. Wilhelm Schaumann Stiftung heißt es: „Mit seinen Untersuchungen zu Parasiten, insbesondere Nematoden und Kokzidien, hat sich Dr. Gürbüz Daş im Bereich des Gesundheitsmanagements unter Einbeziehung verschiedener Tierarten einen eigenständigen Forschungsschwerpunkt an der Schnittstelle zwischen Tierhaltung, Tiergesundheit und Tierernährung aufgebaut. Seine Arbeiten belegen eindrucksvoll seinen international anerkannten Beitrag zu seinen Forschungsschwerpunkten.“

Gürbüz Daş, Jahrgang 1977, studierte in der Türkei an der Kaukasus-Universität in Kars und der Çukurova-Universität in Adana und schloss sein Studium 2004 mit dem Master of Science an der Çannakale Onsekiz Mart-Universität ab. Im Jahr 2007 wechselte er an die Universität Göttingen, wo er 2010 promoviert wurde.

Von 2010 bis 2014 war er als Postdoktorand und Assistent am Department für Nutztierwissenschaften der Universität Göttingen tätig. Seit Oktober 2014 forscht er am Leibniz-Institut für Nutztierwissenschaften in Dummerstorf.

Kontaktadresse:
Dr. Gürbüz Daş
Leibniz-Institut für Nutztierbiologie
Institut für Ernährungsphysiologie „Oskar Kellner“
Wilhelm-Stahl-Allee 2, 18196 Dummerstorf
Telefon (038208) 68-672
E-Mail: gdas@fbn-dummerstorf.de

http://www.fbn-dummerstorf.de

Media Contact

Thomas Richter idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Damit weisse Blutkörperchen kein Burnout erleiden

Eine vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützte Forschungsgruppe hat ein Gen identifiziert, welches T-Lymphozyten in die Erschöpfung treibt. Dies schafft neue Ansatzpunkte für wirksamere Immuntherapien. Wer einen schweren Kampf vor sich hat,…

HENSOLDT und Fraunhofer arbeiten gemeinsam an Weltraumüberwachungsradar

Lizenzen zur Serienreifmachung von GESTRA vergeben Der Sensorspezialist HENSOLDT hat eine Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR vereinbart, mit dem Ziel, den Technologiedemonstrator GESTRA (German Experimental Space…

Werkstoffe für die Wasserstoffwirtschaft

BAM koordiniert Projekt zu schnellerem Prüfverfahren für Metalle. Metallische Werkstoffe werden in einer künftigen Wasserstoffwirtschaft für Pipelines und andere zentrale Infrastrukturen benötigt. Bisher sind die Prüfverfahren, mit denen ihre Eignung…

Partner & Förderer