Erdschwerefeld und Stripptechnologie: Grundwasserforscher in Dresden geehrt

Für seine Untersuchungen des Einflusses von lokalen Wasserspeicheränderungen auf das Erdschwerefeld wurde Benjamin Creutzfeldt ausgezeichnet. Die überzeugenden Untersuchungsergebnisse wurden mehrfach international publiziert und sind in seiner Dissertation „The effect of water storages on temporal gravity measurements and the benefits for hydrology“ zusammengefasst. Creutzfeldt promovierte im Oktober 2010 am Institut für Erd- und Umweltwissenschaften an der Universität Potsdam.

Michael Glöckner erhielt die Auszeichnung für die Weiterentwicklung innovativer Grundwasser-Sanierungstechnologien, dargestellt in seiner 2009 an der TU Bergakademie Freiberg vorgelegten Dissertation „Beitrag zur Entwicklung anoxischer Vakuum-Stripptechnologien zur Behandlung kontaminierter Grundwässer“. Die Arbeit wurde im Grenzbereich zwischen Geoströmungs- und Umweltverfahrenstechnik angelegt und integriert Theorien und Methoden beider ingenieurwissenschaftlicher Disziplinen.

Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen der Dresdner Grundwassertage, welche unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft die Wirkungen des Grundwasserwiederanstiegs in Bergbaufolgelandschaften zum Thema hatten.

Die Stiftung zur Förderung der „Wissenschaftlichen Schule Zunker-Busch-Luckner“ ist die erste Umweltstiftung in den neuen Bundesländern. Zweck der Stiftung ist es, Forschung, Bildung u. Weiterbildung des unter den besonderen Schutz der Allgemeinheit stehenden Umweltgutes Grundwasser zu fördern.

Media Contact

Nicole Germeroth idw

Weitere Informationen:

http://www.zbl-stiftung.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Tonga-Vulkan: Forschende staunen über Wellenmuster in der Atmosphäre

Die Analyse von Satellitendaten mit dem Jülicher Supercomputer JUWELS machte außergewöhnliche Muster von Schwerewellen sichtbar, wie sie bislang bei keinem anderen Vulkanausbruch beobachtet wurden. Die renommierte Fachzeitschrift Nature berichtete. Dr….

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI und der Universität Basel haben einen Covid-19-Schnelltest entwickelt. Sein neuartiges Funktionsprinzip verspricht zuverlässige und quantifizierbare Aussagen über die Covid-19-Erkrankung eines Patienten und deren Verlauf…

Epstein-Barr-Virus

DZIF und Helmholtz Munich entwickeln einen Impfstoff. Schon länger ist bekannt, dass das Epstein-Barr-Virus (EBV) bei verschiedenen Erkrankungen eine Rolle spielt. Eine aktuelle Studie aus den USA hat nun einen…

Partner & Förderer