Ferientüftler aufgepasst: Jugendsoftwarepreis 2007

Klaus Tschira Stiftung sucht anschauliche digitale Darstellungen zu mathematisch-naturwissenschaftlichen Themen

Die Klaus Tschira Stiftung ruft Kinder und Jugendliche auf, über die Sommerferien anschauliche digitale Darstellungen zu mathematisch-naturwissenschaftlichen Themen zu erstellen. Für besonders gelungene Arbeiten werden attraktive Preise vergeben. Einsendeschluss ist der 17. September 2007.

Schülerinnen und Schüler, die im vergangenen Schuljahr ein beeindruckendes Referat über ein naturwissenschaftliches Thema gehalten haben oder sich für ein solches begeistern, sind eingeladen, sich mit einer digitalen Ausarbeitung um den Jugendsoftwarepreis zu bewerben. Einzige Voraussetzung dafür: Der Inhalt stammt aus den Fächern Mathematik, Physik, Biologie oder Chemie. Junge Tüftler bis einschließlich Klasse 10 sollen ihr Thema in nacheinander ablaufenden Folien, Seiten oder Bildern erläutern. Zur Vermittlung der Botschaften sollen neben prägnanten Texten auch selbst erstellte digitale Medien wie Pixelbilder, Grafiken, Video oder Ton eingesetzt werden. Von Jugendlichen, die sich bereits in der Sekundarstufe II befinden, wird erwartet, dass sie in ihre Präsentationen Interaktionsmöglichkeiten wie die Simulation von Versuchen, die Einbindung von Übungen sowie eine aktive Navigation einbinden. Mitmachen lohnt sich. Die besten Arbeiten werden mit bis zu 1000 Euro prämiert und online veröffentlicht.

Der Jugendsoftwarepreis wird seit 2001 von der Klaus Tschira Stiftung verliehen. Ziele des Schülerwettbewerbes sind unter anderem das Interesse für Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik zu wecken und den Einsatz neuer Medien beim Lernen zu fördern. Kinder und Jugendliche erhalten die Möglichkeit, ihr Wissen multimedial darzustellen und Mitschülern zu veranschaulichen. In diesem Jahr können sich Schüler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für drei unterschiedlich anspruchsvolle Kategorien bewerben.

Nähere Informationen zum Jugendsoftwarepreis finden Sie unter www.jugendsoftwarepreis.info

Infos & Bewerbung:
Markus Bissinger
Klaus Tschira Stiftung gGmbH
Jugendsoftwarepreis
Villa Bosch
Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
D- 69118 Heidelberg
Tel.: +49 [6221] – 533 – 109
Fax: +49 [6221] – 533 – 198
E-Mail: kontakt@jugendsoftwarepreis.info
Internet: www.jugendsoftwarepreis.info
Ansprechpartnerin für die Medien:
Renate Ries
Klaus Tschira Stiftung gemeinnützige GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Villa Bosch
Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
D-69118 Heidelberg
Tel.: +49 [6221] – 533 – 214
Fax: +49 [6221] – 533 – 198
E-Mail: renate.ries@kts.villa-bosch.de
Online: www.kts.villa-bosch.de

Media Contact

Renate Ries idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Theoretische Physik: Modellierung zeigt, welche Quantensysteme sich für Quantensimulationen eignen

Eine gemeinsame Forschungsgruppe um Prof. Jens Eisert von der Freien Universität Berlin und des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) hat einen Weg aufgezeigt, um die quantenphysikalischen Eigenschaften komplexer Festkörpersysteme zu simulieren. Und…

Rotation eines Moleküls als „innere Uhr“

Mit einer neuen Methode haben Physiker des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik die ultraschnelle Fragmentation von Wasserstoffmolekülen in intensiven Laserfeldern detailliert untersucht. Dabei nutzten sie die durch einen Laserpuls angestoßene Rotation…

Auf dem Weg zur fischfreundlichen Wasserkraft

In dem europaweiten Projekt „FIThydro“ unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) haben Forscherinnen und Forscher in Zusammenarbeit mit Industriepartnern bestehende Wasserkraftwerke untersucht. Diese Ergebnisse nutzten sie, um neue Methoden…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close