Frauen an der Spitze der Forschung

Mit dem Erna-Scheffler-Förderpreis würdigt der Soroptimist-Club Karlsruhe in diesem Jahr zum sechsten Mal herausragende wissenschaftliche Leistungen junger Frauen an der Universität Karlsruhe. Die alle zwei Jahre ausgeschriebene Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert. In diesem Jahr wird der Scheffler-Preis in einen Förderpreis mit 4000 Euro und zwei Diplompreise mit je 500 Euro geteilt. Die Verleihung findet am

Mittwoch, 4. Juli, 18.15 Uhr,
im Audimax (Straße am Forum 1, Geb. 30.95)
statt. Trägerin des Erna-Scheffler-Förderpreises ist Dr. Christiane Barz, wissenschaftliche Angestellte am Institut für Wirtschaftstheorie und Operations Research. Die Diplom-Wirtschaftsingenieurin wird für ihre Dissertation „Risk-Averse Capacity Control in Revenue Management“ an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ausgezeichnet. Darin integrierte sie die Bewertung von Risiko in das Konzept des Revenue Management. Dabei geht es darum, Erlöse zu maximieren, indem ein Unternehmen seine Leistungsfähigkeit möglichst breit und umfassend verwertet und vermarktet.

Den Erna-Scheffler-Diplompreis erhalten Julia Bohnert vom Institut für Biomedizinische Technik und Katrin Schulz vom Institut für Baustatik für ihre Diplomarbeiten.

Dr. Erna Scheffler war Gründungspräsidentin des Soroptimist-Clubs Karlsruhe. Als erste Bundesverfassungsrichterin zwischen 1951 und 1963 trug sie dazu bei, die Stellung der Frau in Familie und Gesellschaft zu verbessern.

Soroptimist International (SI) ist mit mehr als 91 000 Mitgliedern und über 3100 Clubs in 125 Ländern die größte internationale Service-Organisation berufstätiger Frauen. Die Deutsche Union umfasst 175 Clubs mit 5200 Mitgliedern. Der Karlsruher Club wurde 1963 gegründet und hat gegenwärtig 37 Mitglieder. SI leistet bei zahlreichen Hilfsprojekten auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene finanzielle und persönliche Hilfe.

Grußworte bei der Preisverleihung sprechen die Richterin des Bundesverfassungsgerichts, Professorin Dr. Gertrude Lübbe-Wolff, und Professor Dr. Norbert Henze, der Prorektor für Struktur der Universität Karlsruhe.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Weitere Informationen:
Esther Pape-Schlindwein
Gleichstellungsbüro der
Universität Karlsruhe (TH)
Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe
Tel.: 0721/6084705
E-Mail: gb@verwaltung.uni-karlsruhe.de
Dr. Wiltrud Juretzek
Präsidentin des des Soroptimist-Clubs
Im Eichbäumle 94
Tel.: 0721/685253
76139 Karlsruhe

Media Contact

Dr. Elisabeth Zuber-Knost Universität Karlsruhe (TH)

Weitere Informationen:

http://www.presse.uni-karlsruhe.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lüftung leicht gemacht

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des…

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

CAPTN Future Zukunftscluster reicht Vollantrag ein

Autonomer öffentlicher Nahverkehr könnte in Kiel Realität werden Im Februar dieses Jahres gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Finalisten im Wettbewerb um die Innovationsnetzwerke der Zukunft bekannt….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close