Konrad-Duden-Sonderpreis geht an das Goethe-Institut

Das Goethe-Institut wird am Mittwoch, dem 7. März 2007, den Konrad-Duden-Sonderpreis erhalten. Die undotierte Auszeichnung vergibt die Stadt Mannheim gemeinsam mit dem Dudenverlag anlässlich des 400. Geburtstags der Quadratestadt.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache (IDS) in Mannheim statt. Das entspricht der schon 47 Jahre währenden Tradition des in Fachkreisen weit über die Region hinaus renommierten Konrad-Duden-Preises.

„Mit dem Goethe-Institut wird eine Institution ausgezeichnet, die sich weltweit um Lehre und Verbreitung der deutschen Sprache verdient macht“, kommentiert der Leiter der Dudenredaktion Matthias Wermke die Entscheidung.

Der Konrad-Duden-Sonderpreis ehrt Arbeit und Engagement des Goethe-Instituts. Die Dudenredaktion nimmt die Auszeichnung zum Anlass, das Institut mit einer Buchspende im Wert von 10 000 Euro zu unterstützen. „Wir stellen dem Goethe-Institut bzw. seinen Institutsbibliotheken 150 Exemplare des 'Deutschen Universalwörterbuchs' und 15-mal die Standardreihe 'Der Duden in 12 Bänden' zur Verfügung“, führt Wermke aus. „Wir hoffen, so einen nützlichen und sinnvollen Beitrag zur Arbeit des Goethe-Instituts zu leisten.“

Mehr Informationen zum Konrad-Duden-Sonderpreis sowie zum „regulären“ Konrad-Duden-Preis gibts auf der Homepage des Dudenverlags unter www.duden.de .

Media Contact

Angelika Böhm presseportal

Weitere Informationen:

http://www.duden.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Urtümliche Reaktionswege

Reaktionen im reduktiven Krebszyklus funktionieren auch mit Meteoritenpulver. Natürlich ablaufende chemische Reaktionen könnten sich zu den heute bekannten biochemischen Prozessen fortentwickelt haben. Ein Forschungsteam hat nun entdeckt, dass eine Reaktionsabfolge…

Tomographie zeigt hohes Potenzial von Kupfersulfid-Feststoffbatterien

Feststoffbatterien ermöglichen noch höhere Energiedichten als Lithium-Ionenbatterien bei hoher Sicherheit. Einem Team um Prof. Philipp Adelhelm und Dr. Ingo Manke ist es gelungen, eine Feststoffbatterie während des Ladens und Entladens…

Sternschnuppen aus den Zwillingen – die Geminiden kommen

Sie wurden nach dem Sternbild Zwillinge benannt: Die Geminiden sorgen Mitte Dezember für einen schönes Sternschnuppenschauspiel. Mit bis zu 150 Meteoren pro Stunde gelten die Geminiden als reichster Strom des…

Partner & Förderer