Journalistenpreis "Wildtier und Umwelt": Jetzt noch bewerben!

Voraussetzung: Die Beiträge wurden 2005 oder 2006 veröffentlicht. Das Themenspektrum reicht von Jagd über Wildtiere bis hin zu Natur. Nicht teilnehmen können Journalisten, die bei jagdlichen Fachmedien tätig sind.

In den Sparten Print, Fernsehen und Hörfunk honoriert der DJV den jeweils besten Beitrag mit 5.000 Euro. Die Auswahl trifft eine hochkarätig besetzte Jury: Manfred Erdenberger (Journalist), Jost Springensguth (Chefredakteur Kölnische Rundschau), Walterpeter Twer (Verleger des Mittelrhein-Verlages) und Jochen Borchert (Präsident des DJV).

Weitere Informationen und Ausschreibungsunterlagen zum Journalistenpreis „Wildtiere und Umwelt“ gibt es im Internet unter http://djv.newsroom.de, Rubrik „Journalistenpreis“. Für einen Revierbesuch können sich Journalisten unter dem Link „Revierbesuch“ anmelden.

Anke Nuy
Pressesprecherin
Deutscher Jagdschutz-Verband e. V.
Johannes-Henry-Str. 26
53113 Bonn
Tel.: 0228 – 94 906 21
Fax : 0228 – 94 906 25
E-Mail : pressestelle@jagdschutzverband.de

Media Contact

Anke Nuy Deutscher Jagdschutz-Verband e.

Weitere Informationen:

http://www.jagdschutzverband.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gene des sechsten Sinns

Ohne sie wäre gezielte Bewegung unmöglich: Nur dank spezieller Sensoren in den Muskeln und Gelenken weiß das Gehirn, was der Rest des Körpers tut. In „Nature Communications“ beschreibt ein Team…

Künstliche Intelligenz für die Lymphom-Diagnostik

Die Universität Kiel und das UKSH ist an einem interdisziplinären Projekt beteiligt, das die digitale Analyse von mikroskopischen Bildern erprobt und prüft, ob künstliche Intelligenz molekulare Analysen ersetzen kann. Die…

Immunbooster hilft bei viralen Atemwegserkrankungen

Zentrum für Klinische Studien (ZKS) bringt Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist deutschlandweit eine der führenden Einrichtungen in der Impfstoff-Forschung. Bevor neue…

Partner & Förderer