AMD Saxony unterstützt die TU Dresden mit 10.000 Euro

Die Qualität von Forschung und Lehre an der TU Dresden (TUD) wird von der Wirtschaft zunehmend anerkannt. Zum Tag der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik (ETI) der TUD übergibt AMD Saxony eine Spende von 10.000 Euro, die für eine technische Vorrichtung vorgesehen ist, mit der das Institut für Halbleiter- und Mikrosystemtechnik der TU Dresden seine Untersuchungen und Entwicklungen besser am Industriestandard orientieren kann.

Dieses Institut beschäftigt sich bereits seit längerem mit der Kupfertechnologie in Integrierten Schaltkreisen. Ein Schlüsselprozess hierzu ist das sogenannte Chemisch Mechanische Polieren. Das Institut besitzt Anlagen, mit denen sich diese Prozesse durchführen lassen. Jedoch konnten diese Geräte bisher nicht die industrieüblichen 200 mm Wafer handhaben.

Die Spende von AMD ermöglicht jetzt die Erweiterung der technischen Einrichtung auf diesen Standard. Hierdurch wird das Institut in die Lage versetzt, innerhalb ihrer Forschungsprojekte in noch engere Kooperation mit Industriepartnern zu treten.

Weiterhin werden zum Tag der Fakultät ETI mit dem SAJA-Preis, dem Bosch-Preis und dem Johannes-Görges-Preis der ABB Deutschland drei Ehrungen für jeweils herausragende Diplomarbeiten sowie mit dem Heinrich-Barkhausen-Preis der Carl Friedrich von Siemens Stiftung eine Auszeichnung für eine hervorragende Dissertation vergeben.

Den Festvortrag hält Stefanos Fasoulas, Professor für Raumfahrtsysteme und Raumfahrtnutzung, zum Thema „Mission zum Mars“.

Media Contact

Birgit Berg idw

Weitere Informationen:

http://www.tu-dresden.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close