Im Jahr der Chemie erhält Professor Dr. Peter W. Atkins den Fonds-Literaturpreis

Den Literaturpreis des Fonds der Chemischen Industrie erhält im Jahr der Chemie Professor Dr. Peter William Atkins, Lincoln College, University of Oxford, Großbritannien, für sein Buch „Moleküle“ sowie für sein umfangreiches Werk als Autor weltweit führender Lehrbücher der Physikalischen Chemie und der Chemie. Der Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie e. V. (VCI), Professor Dr. Wilhelm Simson, verlieh den mit 10.000 Euro dotierten Preis im Rahmen der VCI-Mitgliederversammlung am 10. Oktober in Wiesbaden.

In der Laudatio des VCI-Präsidenten heißt es: „Der Streifzug durch die Welt der Moleküle, deren Strukturen und Eigenschaften in verständlicher Sprache erläutert und mit Abbildungen eindrucksvoll veranschaulicht werden, bietet Lesevergnügen auf höchstem Niveau.“ Simson würdigte vor allem die didaktisch überzeugende und einprägsame Aufbereitung der Inhalte, die den Leser in die faszinierende Welt des Molekularen entführten. Atkins vermittle mit seinem Werk tiefe Einsichten in das Geschehen auf der Ebene des Mikrokosmos sowie in die damit engstens verknüpfte Chemie der Stoffe und deren vielfältige Anwendungen in Alltag und Lebenswelt.

Professor Dr. Peter William Atkins, Jahrgang 1940, studierte Chemie an der Universität Leicester. Bereits mit 21 Jahren schloss er das Studium mit dem Bachelor of Science ab. 1964 wurde er an der Universität Leicester auf dem Gebiet der Elektronenspinresonanz promoviert. Mit einem Stipendium des Commonwealth Fund ging Atkins anschließend als Harkness Fellow für ein Jahr an die Universität von Kalifornien, Los Angeles, und war Post-Doc bei Professor Kivelson. Zurück in England übernahm Atkins 1965 eine Dozentur für Physikalische Chemie an der Universität von Oxford und wurde Fellow des Lincoln College. Seit 1998 ist er Professor der Chemie an der Universität von Oxford. Atkins ist Autor von etwa 50 Lehr- und Sachbüchern der Physikalischen Chemie und der Chemie.

Media Contact

Manfred Ritz VCI

Weitere Informationen:

http://www.vci.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Gut oder defekt?

Anwendungspartner für neue KI-basierte Prüftechnologie gesucht. Das Fraunhofer IPK hat eine neuartige Technologie zur KI-basierten optischen Qualitätskontrolle von industriellen Gütern mit minimalem Integrationsaufwand entwickelt. Um die Lösung für unterschiedlichste Anwendungen…

Atomare Verschiebungen in Hochentropie-Legierungen untersucht

Hochentropie-Legierungen aus 3d-Metallen haben faszinierende Eigenschaften, die Anwendungen im Energiesektor in Aussicht stellen. Ein internationales Team hat nun lokale Verschiebungen auf atomarer Ebene in einer hochentropischen Cantor-Legierung aus Chrom, Mangan,…

Schimpansen finden sich in virtuellen Umgebungen zurecht

Auf der Suche nach virtuellen Früchten nutzten Schimpansen Landschaftsmerkmale als Orientierungshilfe. Mit Hilfe von Touchscreens durchquerten sechs Schimpansen aus dem Zoo Leipzig eine virtuelle Landschaft um zu einem weit entfernten…

Partner & Förderer