Pegasus-Konsumentenpreis für höchstes Kundenvertrauen

Die größte Verbraucherstudie Europas: Reader´s Digest Deutschland überreicht Pegasus Award als Konsumentenpreis für höchstes Kundenvertrauen an die 30 vertrauenswürdigsten Marken Deutschlands

Hohe Auszeichnung für Deutschlands vertrauenswürdigste Marken: Emil Underberg, geschäftsführender Gesellschafter der Underberg KG, überreicht am Freitag in Düsseldorf auf Einladung von Reader´s Digest Deutschland die Pegasus Awards für höchstes Konsumentenvertrauen. In Europas größter Verbraucherstudie hat Reader´s Digest die Top-Marken in 30 Produktkategorien ermittelt, denen die Konsumenten das größte Vertrauen entgegen bringen.

Die Veranstaltung am Freitag, 26. September 2003, beginnt um 17:30 Uhr (Anlegestelle Viking Cruises, Joseph-Beuys-Ufer, vor den Düsseldorfer Rheinterrassen).

Für die Markenartikler liefert die Studie „Reader´s Digest European Trusted Brands 2003“ harte Fakten, um die Effizienz ihrer Kommunikation auf den Prüfstand zu stellen. „Die Ergebnisse zeigen auf, wie Marken wirklich in den Köpfen der Konsumenten verankert sind, welche Unterschiede es in den Alterssegmenten gibt und welche Kriterien für die Meinungsbildung Bedeutung haben“, sagt Max J. Bieniussa Leusser von Reader´s Digest Deutschland.

Traditionsmarken wie Nivea, Persil, Lufthansa, Aspirin, Schwarzkopf, Siemens, Miele, AOL, TUI und Sparkasse schafften den Hattrick und kamen zum dritten Mal in Folge auf Platz eins. Neu im Club der Marken-Gewinner sind Haribo, Hugo Boss, Jade und Junghans. Zu der Preisverleihung am Freitagabend während einer Rheinschifffahrt auf der MS Asbach haben sich zahlreiche prominente Vertreter aus den Chefetagen des Marketings und der Werbung angemeldet.

Hier die vertrauenswürdigsten Marken für 30 Produktkategorien im Überblick: Abtei, Allianz, AOL, Aral, Asbach, Aspirin, Canon, Coca Cola, Eurocard, Frosch, Haribo, Hugo Boss, Jacobs, Jade, Junghans, Lufthansa, Mercedes, Miele, Müller, Nivea, Nokia, Odol, Dr. Oetker, Persil, Rotkäppchen, Schwarzkopf, Siemens, Sparkasse, TUI, Wick.

Über die Studie

Mit der Studie „Reader´s Digest European Trusted Brands 2003“ hat Reader´s Digest zum dritten Mal die vertrauenswürdigsten Marken in 18 Ländern Europas ermittelt. Rund 31.000 Menschen beteiligten sich von September bis November vergangenen Jahres an der Umfrage, davon 5.600 allein in Deutschland. Die Ergebnisse wurden repräsentativ zur jeweiligen Altersstruktur der Bevölkerung ermittelt. Damit ist die jährlich durchgeführte Studie „Reader´s Digest European Trusted Brands 2003“ die aktuell größte europaweite Verbraucheruntersuchung, teilte Reader´s Digest Deutschland mit. Ihre Ergebnisse finden weit über Fachkreise hinaus Beachtung.

Rund 3.500 Marken wurden allein in Deutschland genannt – ein Maßstab dafür, wie groß der Wettbewerb um die Gunst der Verbraucher ist. Wenn eine Marke unter diesen Bedingungen viele Wählerstimmen auf sich vereinen kann, ist das Kompliment „Vertrauenswürdige Marke“ von besonderer Bedeutung.

Über Reader´s Digest

Das Magazin Reader´s Digest ist mit 19 Mio. Lesern die meistgelesene Zeitschrift Europas. 6 Mio. Menschen haben eine der 19 europäischen Ausgaben von Reader´s Digest abonniert. In Deutschland erscheint Reader´s Digest mit einer Auflage von über 1,0 Mio. Exemplaren und erreicht annähernd 4 Millionen Leser.

Ansprechpartner für Medien

Uwe Horn Reader´s Digest

Weitere Informationen:

http://www.readersdigest.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Diamanten brauchen Spannung

Diamanten faszinieren – nicht nur als Schmucksteine mit brillanten Farben, sondern auch wegen der extremen Härte des Materials. Wie genau diese besondere Variante des Kohlenstoffs tief in der Erde unter…

Die Entstehung erdähnlicher Planeten unter der Lupe

Innerhalb einer internationalen Zusammenarbeit haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ein neues Instrument namens MATISSE eingesetzt, das nun Hinweise auf einen Wirbel am inneren Rand einer planetenbildenden Scheibe…

Getreidelagerung: Naturstoffe wirksamer als chemische Insektizide

Senckenberg-Wissenschaftler Thomas Schmitt hat die Wirksamkeit von Kieselerde und einem parasitischen Pilz als Schutz vor Schadinsekten an Getreide im Vergleich zu einem chemischen Insektizid untersucht. Gemeinsam mit Kollegen aus Pakistan…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen