ARGE ALP schreibt Architektur-Preis aus

Die Arbeitsgemeinschaft Alpenländer (ARGE ALP) wird den ARGE ALP-Zukunftspreis 2004 unter das Motto „Besser Leben und Arbeiten im Alpenraum durch eine zukunftsorientierte Architektur“ stellen. Der Vorarlberger Landeshauptmann Herbert Sausgruber sieht gute Chancen, dass der Preis ins Ländle geht, das in den vergangenen Jahren international einen hervorragenden Ruf als Architekturland erworben hat. „Die Initiative für das Motto war ein Vorarlberger Vorschlag“, so Sausgruber.

Der ARGE ALP-Preis ist ein Anerkennungspreis zur Förderung von Zukunftskompetenzen und Visionen. Die Ausschreibung des mit 16.500 Euro dotierten Preises erfolgt im Herbst und wird voraussichtlich in mehreren Kategorien erfolgen.

Soeben erschienen ist eine aktuelle Broschüre, in der die wichtigsten Daten, Fakten und Ziele der ARGE ALP und ihrer Mitgliedsländer in handlicher Form
zusammengefasst sind. Mitglieder der 1972 gegründeten Arbeitsgemeinschaft
Alpenländer sind die deutschen Bundesländer Bayern und Baden- Württemberg, die Schweizer Kantone Graubünden, St. Gallen und Tessin, aus Italien die Autonomen Provinzen Trient, Südtirol und die Region Lombardei sowie die österreichischen Länder Tirol, Salzburg und Vorarlberg.

Ansprechpartner für Medien

Hubert Thurnhofer pressetext.austria

Weitere Informationen:

http://www.argealp.org

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Kristallstrukturen in Super-Zeitlupe

Göttinger Physiker filmen Phasenübergang mit extrem hoher Auflösung Laserstrahlen können genutzt werden, um die Eigenschaften von Materialien gezielt zu verändern. Dieses Prinzip ermöglicht heute weitverbreitete Technologien wie die wiederbeschreibbare DVD….

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen