15.000 Euro für Nachwuchsforscher Dr. Jonas Puck

Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und damit die bedeutendste und höchstdotierte Auszeichnung für einen Nachwuchswissenschaftler im Internationalen Management weltweit.

Der Fellows Research Award der European International Business Academy wird alle drei Jahre vergeben. Das Preisgeld kann individuell für ein vorgeschlagenes Forschungsvorhaben verwendet werden. Der Preis wird auf der diesjährigen EIBA Konferenz im Dezember in Tallinn überreicht.

Jonas Puck studierte Betriebswirtschaftslehre an der TU Berlin und der Universität Erlangen-Nürnberg, wo er 2007 promovierte. Seit Juni 2007 habilitiert er am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität. Er war Gastwissenschaftler an der University of New South Wales, Sydney, und der University of International Business and Education, Peking und ist Autor von vier Monographien und zahlreichen Artikeln in internationalen Fachzeitschriften und Sammelwerken.

Weitere Informationen:

Dr. Jonas Puck
Tel.: 0911/5302-468
jonas.puck@wiso.uni-erlangen.de

Media Contact

Ute Missel idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-erlangen.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer