Vorbilder gesucht: Topit Quality Award ausgeschrieben

Ob sie die "Null-Fehler-Kultur" ausrufen oder ihr Beschwerdemanagement neu gestalten – immer mehr Unternehmen erkennen die Bedeutung eines strategischen Qualitätsmanagements. "Wer für seine Kunden nachhaltig Werte schafft, erhöht die Wettbewerbsfähigkeit und den langfristigen Erfolg seines Unternehmens", sagte Prof. Dr. André M. Schmutte, Business Excellence Experte bei Siemens, anlässlich der Verleihung des Topit Quality Awards auf dem Qualitätskongress Topit im Januar in Wiesbaden.

Infineon Technologies, SEW-Eurodrive und Asklepios Klinik Altona wurden hier für ihre Konzepte ausgezeichnet.

Auch im nächsten Jahr prämiert der Topit-Veranstalter, die IIR Deutschland GmbH, wieder herausragende Qualitätsprojekte. Ab sofort und bis zum 31. Oktober können Unternehmen, öffentliche Institutionen, Trainer und Berater ihre Bewerbungen einreichen.

Konzepte, die nur auf dem Papier existieren, haben keine Chance: "Wir suchen die Vorbilder und Vorreiter des deutschen Qualitätsmanagements, keine Theoretiker", so Jury-Sprecher Schmutte.

"In die engere Auswahl kommen nur Kandidaten, die auf ihrem Weg zu Business Excellence beispielhafte und herausragende Projekte umgesetzt haben." Die Bewerber müssten den Effekt ihres Projekts anhand von Kennzahlen belegen. Die Fachjury, der neben Schmutte auch Thomas Kupka (Vaillant Group), Dr. Heinz-Josef Heinrichs (ZF Sachs) und Bernd von Regius (Ford Werke) angehören, wolle erkennen, dass das Bewerberunternehmen durch gelebte Kundenorientierung seine Wertschöpfung erhöht hat. Außerdem sollten sich die Konzepte sichtbar an den Interessen des Unternehmens orientieren.

Weitere Auswahlkriterien sind das Verhältnis von Projektaufwand und Projekterfolg, die Übertragbarkeit auf andere Geschäftsbereiche oder Branchen, die Umsetzung und Erfahrung sowie die Evidenz des Vorgehens mittels der Projekt-Management-Methodik.

Der Gewinner erhält neben einer Siegertrophäe die Gelegenheit, dem Kongresspublikum sein Konzept vorzustellen.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren sind abrufbar unter:
www.konferenz.de/ots-topit-Award09

Die Presseinformation über die Siegerprojekte Infineon Technologies, SEW-Eurodrive und Asklepios Klinik Altona ist abrufbar unter: www.konferenz.de/pb-topit-Award08

Media Contact

Romy König IIR Deutschland GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mit UV-C-Strahlung wirksam gegen das Coronavirus vorgehen

PTB untersuchte den Raumluftreiniger von Braunschweiger Entwicklern: Für den untersuchten Prototyp lässt sich abschätzen, dass durch das Gerät geführte Viren zerstört und somit die Virenlast in der Raumluft prinzipiell deutlich…

Azoren-Plateau entstand durch Vulkanismus und tektonische Dehnung

Der submarine Terceira-Graben geht auf tektonische und vulkanische Aktivitäten zurück und ähnelt damit kontinentalen Grabensystemen. Dies zeigen Lavaproben vom Meeresboden, die 2016 bei der Expedition M128 mit dem Forschungsschiff Meteor…

Schmerzmittel für Pflanzen

Forschende am IST Austria behandeln Pflanzen mit Schmerzmitteln und gewinnen so neue Erkenntnisse über das Pflanzenwachstum. Neue Studie in Cell Reports veröffentlicht. Jahrhundertelang haben Menschen Weidenrinde zur Behandlung von Kopfschmerzen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close